Schalker Pander droht erneute Knieoperation

SID
Montag, 10.12.2007 | 15:32 Uhr
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Gelsenkirchen - Nationalspieler Christian Pander vom FC Schalke 04 muss womöglich ein weiteres Mal am lädierten linken Knie operiert werden.

Das bestätigte Schalkes Trainer Mirko Slomka am Montag. Der Abwehrspieler habe in der vergangenen Woche erneut einen Innenbandanriss erlitten und werde in dieser Woche beim Spezialisten Ulrich Boenisch in Augsburg untersucht. "Eine weitere Operation ist nicht ausgeschlossen", sagte Slomka einen Tag vor dem Champions- League-Spiel gegen Rosenborg Trondheim.

Damit ist für den zweimaligen Nationalspieler, der Ende Oktober beim 1:1 gegen Werder Bremen sein bis dato letztes Bundesligaspiel bestritt, die Hinrunde beendet. Der 24 Jahre alte Profi litt von April 2005 bis September 2006 an den Folgen eines Kreuzbandrisses.

Danach kehrte er in den Schalker Kader zurück, musste aber mehrfach Rückschläge nach erneuten Knie-Problemen hinnehmen. In den vergangenen Wochen wurde sein mögliches Comeback mehrfach angekündigt, ehe es ihn nun erneut erwischte.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung