Polizei nimmt rund 100 Fans in Bremen fest

SID
Samstag, 01.12.2007 | 23:29 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Bremen - Nach Krawallen am Rande des Bundesliga-Schlagers zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV (2:1) hat die Polizei mehr als 100 gewalttätige Fans festgenommen. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei.

Ein Beamter sei von einer Flasche am Kopf getroffen und verletzt worden. Über die Zahl möglicher Verletzter in den Reihen der Hooligans konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Unter anderem waren die Beamten in der Innenstadt von einer Gruppe von sogenannten Fans angegriffen worden. Viele der mutmaßlichen Täter, die aus Hamburg und Hannover angereist waren, hatten vorher Stadionverbot erhalten.

HSV-Fans nehmen Privatautos ins Visier

Zu den Auseinandersetzungen kam es, als Polizisten während des Spiels vor einer Gaststätte von den gewaltbereiten Fans angegriffen wurden. Dabei wurden nach Angaben des Sprechers 93 Menschen festgenommen. Schon vor der Partie war es in der Hansestadt zu Zusammenstößen gekommen.

Dabei verhinderte eine Reiterstaffel der Polizei einen Angriff von HSV-Anhängern auf mehrere Privatautos. Nach Abpfiff kam es zwischen den Anhängern der beiden Vereine zudem zu vereinzelten Zusammenstößen. Alle Festgenommenen wurden von der Polizei noch am Abend wieder freigelassen. Beamte brachten sie nach der erkennungsdienstlichen Behandlung zu ihren Zügen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung