Wechselgerüchte aus der Bundesliga

Medien: Dortmund will KSC-Profi Hajnal

SID
Donnerstag, 13.12.2007 | 15:18 Uhr
Hajnal, KSC, Dortmund
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Dortmund  - Borussia Dortmund hat nach übereinstimmenden Medienberichten Interesse an Spielmacher Tamas Hajnal vom Liga-Konkurrenten Karlsruher SC. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc wollte dies weder bestätigen noch dementieren.

"Das ist ein interessanter Mann", sagte Zorc lediglich. KSC-Manager Rolf Dohmen erklärte der Deutschen Presse-Agentur dpa: "Aus Dortmund ist überhaupt keiner auf uns zugekommen. Kein einziger Club hat sich um irgendeinen Spieler des KSC bemüht."

Nach Informationen des Fachblattes "kicker" sollen auch Innenverteidiger Maik Franz und der vom FC Bayern München ausgeliehene Außenverteidiger Andreas Görlitz das Interesse der Borussia geweckt haben. Hajnals Vertrag soll eine Ausstiegsklausel enthalten, laut der er den Aufsteiger im Sommer für eine Ablöse in Höhe von 1,25 Millionen Euro verlassen kann.

Becker befürchtet Ausverkauf

KSC-Trainer Edmund Becker hatte in der vergangenen Woche die Befürchtung geäußert, dass sich der eine oder andere Profi nach dieser Saison vom Tabellensechsten verabschieden könnte.

Er forderte daher den Verein auf, in der Winterpause die Weichen dafür zu stellen, dass die Mannschaft zusammenbleibt. "Das bedeutet, die Verträge mit den Spielern zu verlängern, die wir unbedingt halten wollen.

Und mit den Spielern, die bei anderen Vereinen begehrt sind, eine Lösung zu finden, damit sie auch nächste Saison noch bei uns spielen", sagte Becker. Nach Informationen der "Sportbild" haben auch Franz und Kapitän Mario Eggimann Ausstiegsklauseln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung