Bundesliga

Hitzfeld fordert Konzentration von seinen Stars

SID
Freitag, 07.12.2007 | 15:35 Uhr
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Faroe Islands -
Andorra
WC Qualification Europe
Greece -
Belgium

München - Mit einem Sieg im letzten Bundesliga-Heimspiel des Jahres will der deutsche Rekordmeister Bayern München einen weiteren Schritt zum Halbzeit-Titel machen.

"Wir werden alles dran setzen, Herbstmeister zu werden", sagte Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld am Freitag in München, einen Tag vor dem Heimspiel gegen den MSV Duisburg. Erstmals nach einem knappen Monat ist Bastian Schweinsteiger wieder im Bundesliga-Kader. Ob der Nationalspieler nach seiner Kniereizung von Beginn an zum Einsatz kommt, ließ Hitzfeld aber offen.

Dreimal müssen die Bayern-Profis, die nach dem Spiel gegen die Zebras ihre interne Weihnachtsfeier steigen lassen, vor der Winterpause noch auflaufen. Die Aufgaben mit Bundesliga-Spielen gegen Duisburg und bei Hertha BSC sowie dem UEFA-Cup-Heimspiel gegen Aris Saloniki, bei dem den Bayern ein Remis zum Weiterkommen reicht, scheinen einfach.

Sosa darf auf Einsatz hoffen

"Das ist ein Programm, was gut zu schaffen ist, aber auch eine gewisse Gefahr birgt, wenn man abschaltet oder leichtsinnig wird. Das wäre tödlich", warnte Hitzfeld und forderte: "Wir dürfen die Konzentration nicht verlieren. Selbst 10, 20 Prozent können im Leistungssport gefährlich werden."

Chancen für den frisch am Meniskus operierten Hamit Altintop zum Einsatz zu kommen, hat der Argentinier Jose Ernesto Sosa. Der Neuzugang kam bislang bei drei Teileinsätzen in der Bundesliga zu Zuge, letztmals im Oktober. Doch wie auch bei Schweinsteiger ließ sich Hitzfeld nicht in die Karten schauen. "Wir müssen gegen Duisburg die richtige Mischung aus kämpferischem Engagement und spielerischer Linie finden", sagte der Bayern-Coach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung