Gespräch zwischen Magath und Jentzsch geplant

SID
Donnerstag, 20.12.2007 | 12:56 Uhr
Advertisement
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Wolfsburg - In der Torwartfrage beim VfL Wolfsburg soll nach Weihnachten ein Gespräch zwischen Trainer Felix Magath und dem langjährigen Stammkeeper Simon Jentzsch stattfinden, bestätigte der Bundesligist.

"Vor den Feiertagen passiert nichts", sagte ein VfL-Sprecher. Als mögliche Nachfolger des 31 Jahre alten Jentzsch, der zuletzt von Magath aus dem Kader genommen wurde, sind seit drei Wochen Jens Lehmann (38) und Timo Hildebrand (28) in Wolfsburg im Gespräch.

Jentzsch will allerdings bei den Niedersachsen bleiben. "Ich habe hier einen Vertrag, der noch dreieinhalb Jahre läuft, sowie einen Anschlussvertrag mit der Zusicherung, dass ich nach meiner Karriere im Nachwuchsbereich tätig sein werde. Ich gehe davon aus, dass ich meinen Vertrag erfülle, ich fühle mich in Wolfsburg wohl", erklärte der Schlussmann im "Kicker"-Interview.

Nach seinen Angaben hat ihm der Trainer keinen Wechsel nahegelegt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung