Hannover - Bremen

Hannover stoppt Werders Erfolgsserie

SID
Samstag, 08.12.2007 | 17:24 Uhr
Hannover 96, Werder Bremen, Fußball, Bundesliga
© Getty
Advertisement
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter
Primeira Liga
Porto -
Pacos de Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit St Petersburg
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolves
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nice
Championship
Leeds -
Sheff Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol v
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
Deportivo

Hannover - Werder Bremens Erfolgsserie ist beim Torfestival in Hannover gerissen. Nach zehn ungeschlagenen Spielen in der Bundesliga verloren die Bremer am Samstag im zweiten Nordderby innerhalb von acht Tagen bei Hannover 96 mit 3:4 (2:3) und zeigten dabei eklatante Abwehrschwächen.

Werder bleibt dennoch Tabellenzweiter vor dem Hamburger SV. Der starke Mike Hanke (12./21./74.) und Frank Baumann mit einem Eigentor (20.) sorgten vor
49 000 Zuschauern in der ausverkauften AWD-Arena für die 96-Treffer.
Für die Bremer, die Hugo Almeida durch die Rote Karte (90.+3.) verloren, erzielten Markus Rosenberg (10./54.) und Diego (41./Foulelfmeter) die Tore. Die weiterhin von vielen Ausfällen gebeutelten Bremer boten in Hannover eine schwache Abwehrleistung, überzeugten jedoch durch ihr Aufbäumen und ihren Sturmlauf in der zweiten Halbzeit.

Der wieder genesene Tim Wiese im Tor hatte aufgrund der wackeligen Defensivleistung allerdings mehr zu tun als erwartet und kassierte bei dem offenen Schlagabtausch unerwartet viele Treffer.

Bremen lange Zeit konfus

Trainer Thomas Schaaf, der die zuletzt angeschlagenen Tim Borowski und Hugo Almeida zunächst auf der Bank ließ, sah seine Mannschaft lange Zeit konfus und zu langsam spielen. Drei Tage vor dem entscheidenden Champions-League-Spiel am Dienstag bei Olympiakos Piräus nutzte den Bremern auch die frühe Führung durch Rosenberg wenig, der einen schönen Pass von Daniel Jensen überlegt einschob.

Die Gastgeber, die den ehemaligen Bremer Innenverteidiger Frank Fahrenhorst wegen eines Handbruchs durch Thomas Kleine ersetzen mussten, zeigten vor allem in der ersten Halbzeit eine starke Vorstellung. Mit dem erstmals von Beginn an eingesetzten Gaetan Krebs, der dem zuletzt schwachen U-21-Nationalspieler Jan Rosenthal vorgezogen wurde, wirbelten die Hannoveraner den Gast immer wieder durcheinander und zeigten sich dabei effektiv.

Hanke beweist Torriecher

Mike Hanke bewies seine Torjäger-Qualitäten. Der Nationalspieler drückte kurz nach der Bremer Führung einen zunächst am Pfosten landenden Ball von Michael Tarnat artistisch über die Linie. Nach dem Eigentor von Baumann, das er auch noch per Flanke vorbereitete, war Hanke ein zweites Mal erfolgreich, als er nach Pass von Tarnat Per Mertesacker davonlief und an Wiese vorbei einschob. Und Hanke erzielte auch den vierten 96-Treffer, bei dem er einen Pass von Jiri Stajner über die Linie bugsierte.

Die Bremer wachten erst spät auf und erhöhten das Tempo. Angetrieben von Diego, den die Gastgeber mit vielen taktischen Fouls provozierten, kam Werder erst nach den drei Gegentoren besser ins Spiel.

Der Brasilianer sorgte per Elfmeter - nach Pfiff vom schwachen Schiedsrichter Wolfgang Stark im zweiten Versuch - höchstpersönlich für den Anschluss; zuvor hatte Vinicius Rosenberg beim Torschuss umgerissen.

Anschließend traf erneut Rosenberg, als er eine Flanke von Dusko Tosic aus kurzer Entfernung über die Linie drückte. Doch zum Punkt reichte es nicht mehr und Schaaf stampfte sauer vom Feld.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung