Anzeige gegen Bayern-Star Lell

Polizei im Mannschaftshotel

Von SPOX
Mittwoch, 28.11.2007 | 09:52 Uhr
Lell, Christian, Bayern
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

München - Trotz der Tabellenführung und dem Sieg am Samstag gegen den VfL Wolfsburg will beim FC Bayern keine Ruhe einkehren.

Nach dem Wirbel um den Wutausbruch von Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung und der Kritik an Ottmar Hitzfeld, sorgt nun Christian Lell für Aufregung.

Nach übereinstimmenden Medienberichten von "Bild", "tz" und "AZ" liegt gegen den 23-Jährigen eine Anzeige wegen Körperverletzung vor. Lell soll seine Ex-Freundin Sarah geschlagen, bespuckt und ihr das Handy weggenommen haben.

Der Bayern-Verteidiger wollte sich zu diesen Anschuldigungen nicht äußern. Am Freitag vor dem Spiel wurde er von der Polizei aus dem Mannschaftshotel in Taufkirchen abgeholt und zum Verhör mit aufs Präsidium genommen.

Hitzfeld und Hoeneß in Kenntnis gesetzt

Der Grund des Polizeit-Einsatzes war ein Streit zwischen dem ehemaligen Paar vor Lells Wohnung im Münchner Stadtteil Berg am Laim.

"Christian bekam am Freitagabend einen Anruf von seiner Ex-Freundin. Die wollte in seine Wohnung, um noch Sachen zu holen. Aber sie kam nicht rein, weil das Schloss mittlerweile ausgetauscht wurde. Sie drohte damit, die Polizei zu holen", erklärte Coach Ottmar Hitzfeld gegenüber der "Bild". Daraufhin fuhr Lell mit der Erlaubnis von Hitzfeld und Manager Uli Hoeneß zu seiner Wohnung, um die Angelegenheit zu klären.

Geschlagen, bespuckt, beklaut

Doch dabei kam es zum Streit. Nach Aussage Sarahs soll Lell sie dann geschlagen, bespuckt und ihr das Handy weggenommen haben. Außerdem habe er sie aus dem Auto gezerrt, in das sie sich verkrochen hatte.

Es ist bereits das zweite Mal, dass Lell im Mittelpunkt von Polizeiermittlungen steht. Schon im Februar wurde er festgenommen, weil er mit 1,1 Promille Sarah vor einem Münchner Szene-Club geschlagen haben soll. Zudem wurde er wegen Beamtenbeleidigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit am Steuer angezeigt. Das Verfahren befindet sich noch in der Schwebe.

Unterstützung der Bayern-Verantwortlichen

Die Bayern-Verantwortlichen geben sich dennoch gelassen. "Christian hat uns über alles informiert. Wir haben mit ihm keinerlei Probleme, werden ihm helfen soweit das möglich ist", sagte Hitzfeld, der ihm auch einen Einsatz am Donnerstag im UEFA-Cup beim SC Braga zusicherte.

"Wir stehen zu 100 Prozent hinter Christian", betonte Hoeneß.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung