VfB mit Personalsorgen zum HSV

SID
Freitag, 19.10.2007 | 15:36 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Stuttgart - Der VfB Stuttgart geht vor der richtungsweisenden Partie beim Hamburger SV personell am Stock. Die Hiobsbotschaften beim deutschen Meister reißen nicht ab. Trainer Armin Veh gab den Ausfall von Linksverteidiger Ludovic Magnin und Stürmer Ciprian Marica bekannt.

Beide kehrten von ihren Länderspieleinsätzen unter der Woche mit Muskelfaserrissen zurück. Damit muss der VfB gegen die Hanseaten auf sieben Stammspieler verzichten. "Das ist in dieser Saison anscheinend unser Los", sagte Veh leicht geknickt. "So etwas habe ich in meinen 18 Jahren als Trainer noch nie erlebt."

Trotz dieser Extrem-Situation herrscht bei den Stuttgartern keine Resignation vor der schweren Prüfung gegen den HSV am Samstag (15.30 Uhr). "Es bringt nichts, den Kopf hängen zu lassen. Wir schauen, dass wir da was holen", munterte Veh sich und seine Schützlinge auf. Zugleich räumte der Coach ein, dass angesichts der Dauerprobleme "die Psyche bei allen etwas angekratzt ist".

Pisot vor Debüt 

Vor allem im Abwehrbereich gehen Veh so langsam die Alternativen aus. Innenverteidiger Matthieu Delpierre, in der vergangenen Saison eine der Schlüsselfiguren, hat noch kein einziges Spiel bestritten und seine Rückkehr ist weiterhin offen. Da Kapitän Fernando Meira wegen seiner roten Karte ebenfalls zuschauen muss, fehlt die etatmäßige Innenverteidigung komplett. Zudem fällt Arthur Boka wegen eines Innenbandabrisses am linken Knie noch vier bis fünf Wochen aus, so dass Veh auch auf der linken Abwehrseite improvisieren muss. Seit längerem fehlen Nationalspieler Thomas Hitzlsperger (Mittelfuß) und Antonio da Silva (Muskelfaserriss).

Angesichts der Probleme in der Viererkette dürfte gegen die Norddeutschen mindestens eines der Talente aus der Regionalligamannschaft in der Startformation stehen. Vieles spricht dafür, dass David Pisot (20) neuer Partner von Serdar Tasci im Abwehrzentrum wird. Neben Pisot trainierten Marco Pischorn und Robin Schuster während der Länderspielpause bei den Profis mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung