Meichelbeck bleibt Verletzungspech treu

SID
Donnerstag, 18.10.2007 | 14:55 Uhr
Advertisement
Copa Libertadores
Live
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bochum - Nachdem Martin Meichelbeck vom VfL Bochum gerade einen Muskelfaserriss im linken Bein auskuriert hatte, zog sich der Abwehrspieler die gleiche Blessur im Training nun im rechten Bein zu.

Wie der Klub bekannt gab, fällt er wie Christoph Dabrowski (Rippenbruch) für das Spiel gegen Bayern München aus. Für Kapitän Thomas Zdebel hat die Partie keine besondere Bedeutung.

"Das Theater um das Spiel erinnert mich mehr an Zirkus. Es geht auch nur um Punkte und die brauchen wir im Abstiegskampf", sagte Zdebel.

Trainer Marcel Koller will die Taktik für das Spiel gegen den Rekordmeister mit seinen vielen herausragenden Individualisten nicht ändern. "Wir können keinem eine besondere Aufmerksamkeit widmen, weil es einfach zu viele sind", sagte Koller.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung