Doku-Reihe über Kahn exklusiv auf Premiere

Aus dem Leben des Titans

Von Premiere
Freitag, 19.10.2007 | 15:30 Uhr
oliver kahn bayern karlsruhe
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
Fr21:00
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

München - Oliver Kahn spielt seine letzte Saison als Profi beim FC Bayern München. Premiere begleitet den erfolgreichsten deutschen Torhüter exklusiv auf den letzten Stationen seiner Karriere und widmet ihm eine Dokureihe der ganz besonderen Art.

Jeden Monat blickt der Titan in "Nummer 1 - das Jahr Kahn" auf die aktuell hinter ihm liegenden Spiele zurück und kommentiert sie aus ganz persönlicher Sicht. Darüber hinaus gewährt Oliver Kahn auch Einblicke in sein Leben abseits des grünen Rasens (JETZT DEN TRAILER ZUR DOKUREIHE ANSEHEN).

Start der ersten Folge ist am Samstag um 14.45 Uhr, direkt vor der Bundesligaübertragung auf dem Premiere Sportportal. Künftig wird die jeweils neueste Episode der 15-minütigen Dokureihe am ersten Samstag im Monat um 14.45 Uhr ausgestrahlt. Am Ende der Saison lässt Oliver Kahn in einer 90-minütigen Dokumentation noch einmal seine komplette Karriere Revue passieren.

Premiere hautnah an Kahn dran

Carsten Schmidt, Premiere Vorstand Sports & New Business: "Oliver Kahn hatte die Wahl und wir sind stolz, dass er Premiere als exklusiven Partner und Begleiter in seiner letzten Saison ausgewählt hat. Es wird eine außergewöhnliche Dokumentation über diesen großen Sportler entstehen".

Premiere beobachtet dabei den Ausnahmesportler im Laufe der Saison mit extra Kameras.

Vorfreude auf "spannendes Projekt"

"Ich freue mich darauf", so Oliver Kahn. "Meine Erlebnisse monatlich aus meiner persönlichen Sicht Revue passieren zu lassen, ist ein spannendes Projekt für mich." In der ersten Folge spricht Oliver Kahn unter anderem über seine Empfindungen und Gedanken bei seiner Rückkehr zum Bundesligaspiel in Karlsruhe.

"Das Spiel im September in Karlsruhe war ein absolutes Highlight für mich. Nicht nur weil wir da 4:1 auswärts gewonnen haben, sondern auch wie ich dort von meinen damaligen Fans und den Leuten, die mich früher begleitet haben, empfangen worden bin. Das war ein tolles Erlebnis und sehr bewegend", sagte Kahn.

Kahn plaudert aus dem Nähkästchen 

Der Ex-Nationaltorhüter verrät in der Sendung auch, dass er bereits als Kind Fan des FC Bayern München war und davon träumte als Spieler zu seinem Lieblingsverein zu gehen. Bei seiner Rückkehr nach Karlsruhe im September erinnerte er sich an eine seiner ersten Begegnungen mit dem Manager des FC Bayern München.

"Ich glaube das war 1991 beim letzten Punktspiel der Bayern in Karlsruhe. Damals kam Uli Hoeneß nach dem Spiel in die KSC-Kabine. Ich glaube, er wollte irgendetwas von Michael Sternkopf, der damals nach München gewechselt ist. Und als ich ihn dann so gesehen habe, wollte ich schon hingehen und sagen, 'und ich komme auch irgendwann mal'. Das habe ich mir dann zwar verkniffen, aber ich habe es dann doch ein paar Jahre später umgesetzt", so Kahn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung