Neuer Stürmer im Fokus?

FCB angeblich an Pandew interessiert

SID
Freitag, 12.10.2007 | 13:57 Uhr
goran pandew
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

München - Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist einem Zeitungsbericht zufolge an Stürmer Goran Pandew von Lazio Rom interessiert. 

Wie "Tuttosport" berichtet, ist der 23-fache mazedonische Nationalspieler bereits mehrfach von den Bayern beobachtet worden. Das italienische Blatt gab damit Anlass zu der Vermutung, die Münchner würden sich schon nach einem Nachfolger für Lukas Podolski umschauen. Bei den Bayern ist der Stürmer derzeit nur Reservist, in der Nationalmannschaft droht ihm die Ersatzbank.

Der Vertrag von Pandew, der zuletzt in der Champions League beim 2:2 gegen Real Madrid als zweifacher Torschütze glänzte, läuft allerdings noch bis 2011. Im April wurde dem 24-Jährigen eine vorzeitige Vertragsverlängerung sowie eine Aufstockung des Gehalts versprochen, doch passiert ist bisher nichts.

Zweistellige Millionensumme ist im Gespräch 

Laut "Tuttosport" erwägt der hoch verschuldete Club der italienischen Serie A vielmehr einen Verkauf von Pandew. Als Ablöse ist eine knapp zweistellige Millionensumme im Gespräch.

An Podolskis Edelreservistenrolle in München wird sich in absehbarer Zeit nicht viel ändern. "Im Moment sind Miroslav Klose und Luca Toni gesetzt", stellte Trainer Ottmar Hitzfeld in der Münchner Tageszeitung "tz" klar und forderte von seinem Jung-Star Geduld: "Aber wer weiß, was in vier Wochen ist? Vielleicht gerät ja einer in ein Formtief."

Ein Verkauf des Stürmers ist weder für Hitzfeld noch für Podolskis Berater ein Thema. Es gebe zwar zahlreiche Anfragen, sagte Kon Schramm der "tz", aber der Stürmer habe alle Offerten abgelehnt. Podolski habe ihm "klar gesagt, dass er sich bei Bayern durchsetzen will".

Bayern auch an Behrami interessiert? 

Italienischen Zeitungsberichten zufolge haben die Bayern einen weiteren Profi von Lazio Rom im Visier. Der Schweizer Nationalspieler Valon Behrami stehe schon seit längerer Zeit auf der Liste des Bundesliga-Spitzenreiters und soll weiter beobachtet werden, hieß es.

Der 22-Jährige war im Sommer von den italienischen Erstligaclubs AC Florenz und US Palermo umworben worden. Sein Vertrag in Rom ist bis 2010 befristet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung