Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 6. August

 
Während deutsche Klubs noch Zeit haben, um auf dem Transfermarkt zuzuschlagen, beginnt in England die ganz heiße Phase. Dort darf nur noch bis zum 8. August transferiert werden. Hier findet ihr die Wechselgerüchte und -deals vom 6. August.
© getty
Während deutsche Klubs noch Zeit haben, um auf dem Transfermarkt zuzuschlagen, beginnt in England die ganz heiße Phase. Dort darf nur noch bis zum 8. August transferiert werden. Hier findet ihr die Wechselgerüchte und -deals vom 6. August.
KEVIN TRAPP (Eintracht Frankfurt): Seine Rückkehr zur SGE ist laut Sky perfekt. Demnach habe sich die Eintracht mit PSG auf einen Transfer in Höhe von sieben Millionen Euro geeingt. Trapp soll am Mittwoch vorgestellt werden.
© getty
KEVIN TRAPP (Eintracht Frankfurt): Seine Rückkehr zur SGE ist laut Sky perfekt. Demnach habe sich die Eintracht mit PSG auf einen Transfer in Höhe von sieben Millionen Euro geeingt. Trapp soll am Mittwoch vorgestellt werden.
ANTE REBIC (Eintracht Frankfurt): Nach Sky-Infos soll Inter Mailand ein neues Angebot für Rebic vorbereiten. Die Nerazzurri gelten seit längerem als potenzielle Rebic-Abnehmer, sind jedoch zuletzt Berichten zufolge mit einem 30-Mio.-Angebot gescheitert.
© getty
ANTE REBIC (Eintracht Frankfurt): Nach Sky-Infos soll Inter Mailand ein neues Angebot für Rebic vorbereiten. Die Nerazzurri gelten seit längerem als potenzielle Rebic-Abnehmer, sind jedoch zuletzt Berichten zufolge mit einem 30-Mio.-Angebot gescheitert.
LAURENT KOSCIELNY (FC Arsenal): Der Innenverteidiger steht kurz vor einem Wechsel vom FC Arsenal zu Girondins Bordeaux. Rund fünf Millionen Euro wird der Tabellen-14. der vergangenen Ligue-1-Saison nach London überweisen.
© getty
LAURENT KOSCIELNY (FC Arsenal): Der Innenverteidiger steht kurz vor einem Wechsel vom FC Arsenal zu Girondins Bordeaux. Rund fünf Millionen Euro wird der Tabellen-14. der vergangenen Ligue-1-Saison nach London überweisen.
MARIO BALOTELLI (vereinslos): Spielte zuletzt für Marseille und ist aktuell ohne Vertrag. Rodolfo Landim, Präsident des brasilianischen Topklubs Flamengo Rio de Janeiro, hat gegenüber Globo Esporte bestätigt, dass man zuletzt Kontakt zu Balotelli hatte.
© getty
MARIO BALOTELLI (vereinslos): Spielte zuletzt für Marseille und ist aktuell ohne Vertrag. Rodolfo Landim, Präsident des brasilianischen Topklubs Flamengo Rio de Janeiro, hat gegenüber Globo Esporte bestätigt, dass man zuletzt Kontakt zu Balotelli hatte.
JAMES (Real Madrid): Wie La Reppublica berichtet, haben Real und Neapel eine grundsätzliche Einigung für eine Leihe erzielt - sollte Real bis zum 15. August nicht noch ein Kaufangebot erhalten. Marseille und Atletico galten zuletzt als interessiert.
© getty
JAMES (Real Madrid): Wie La Reppublica berichtet, haben Real und Neapel eine grundsätzliche Einigung für eine Leihe erzielt - sollte Real bis zum 15. August nicht noch ein Kaufangebot erhalten. Marseille und Atletico galten zuletzt als interessiert.
CHRISTIAN ERIKSEN (Tottenham): Wie die Daily Mail berichtet, soll Manchester United heftig um die Dienste des Spurs-Stars buhlen. Das will das Blatt aus dem Umfeld des Spielers erfahren haben.
© getty
CHRISTIAN ERIKSEN (Tottenham): Wie die Daily Mail berichtet, soll Manchester United heftig um die Dienste des Spurs-Stars buhlen. Das will das Blatt aus dem Umfeld des Spielers erfahren haben.
Der Vertrag des Dänen bei Tottenham läuft nur noch bis 2020 und Eriksen soll durchaus mit Wechselgedanken spielen. Spekulationen über einen Wechsel zu Real Madrid hielten sich zuletzt hartnäckig.
© getty
Der Vertrag des Dänen bei Tottenham läuft nur noch bis 2020 und Eriksen soll durchaus mit Wechselgedanken spielen. Spekulationen über einen Wechsel zu Real Madrid hielten sich zuletzt hartnäckig.
GARETH BALE (Real Madrid): Die unendliche Geschichte des Walisers geht weiter. Wie die spanische AS berichtet, soll der FC Bayern nach dem geplatzten Bale-Wechsel nach China den Flügelspieler wieder auf dem Zettel haben.
© getty
GARETH BALE (Real Madrid): Die unendliche Geschichte des Walisers geht weiter. Wie die spanische AS berichtet, soll der FC Bayern nach dem geplatzten Bale-Wechsel nach China den Flügelspieler wieder auf dem Zettel haben.
Dem FCB soll ein Leihgeschäft vorschweben, was aber wohl nur schwerlich zu realisieren wäre. Denn: Sowohl die Königlichen als auch der Spieler streben einen Verkauf und keine Leihe an.
© getty
Dem FCB soll ein Leihgeschäft vorschweben, was aber wohl nur schwerlich zu realisieren wäre. Denn: Sowohl die Königlichen als auch der Spieler streben einen Verkauf und keine Leihe an.
Nur, wenn sich auch bis zum Ende der Sommertransferperiode weiterhin kein Käufer für den 30-Jährigen finden sollte, könnte Real einer Leihe, die vom FCB ja angeblich angestrebt wird, doch noch zustimmen.
© getty
Nur, wenn sich auch bis zum Ende der Sommertransferperiode weiterhin kein Käufer für den 30-Jährigen finden sollte, könnte Real einer Leihe, die vom FCB ja angeblich angestrebt wird, doch noch zustimmen.
ANTOINE GRIEZMANN (FC Barcelona): Der Wechsel ist schon lange durch, die Frage ist nur: Wie teuer wird's noch für Barca? 120 Mio. Euro zahlte Barca für den Franzosen. Die Summe könnte sich nun jedoch um 80 Mio. Euro erhöhen.
© getty
ANTOINE GRIEZMANN (FC Barcelona): Der Wechsel ist schon lange durch, die Frage ist nur: Wie teuer wird's noch für Barca? 120 Mio. Euro zahlte Barca für den Franzosen. Die Summe könnte sich nun jedoch um 80 Mio. Euro erhöhen.
Eine E-Mail von Griezmann-Anwalt Karian an dessen Beraterin und Schwester Maud soll die Katalanen dabei überführen, bereits vor dem 1. Juli mit dem Weltmeister verhandelt zu haben. Damals betrug die Ablösesumme für Griezmann noch 200 Millionen Euro.
© getty
Eine E-Mail von Griezmann-Anwalt Karian an dessen Beraterin und Schwester Maud soll die Katalanen dabei überführen, bereits vor dem 1. Juli mit dem Weltmeister verhandelt zu haben. Damals betrug die Ablösesumme für Griezmann noch 200 Millionen Euro.
BENJAMIN HENRICHS (AS Monaco): Der Wechsel des U21-Nationalspielers zu Werder Bremen ist nach Bild-Angaben vom Tisch. Werder will Henrichs für zwei Jahre ausleihen, Monaco will den Spieler jedoch lediglich für 20 Mio. Euro verkaufen.
© getty
BENJAMIN HENRICHS (AS Monaco): Der Wechsel des U21-Nationalspielers zu Werder Bremen ist nach Bild-Angaben vom Tisch. Werder will Henrichs für zwei Jahre ausleihen, Monaco will den Spieler jedoch lediglich für 20 Mio. Euro verkaufen.
TOMAS KOUBEK (FC Augsburg): Der FCA hat einen neuen Keeper. Der tschechische Nationaltorhüter Koubek kommt von Stade Rennes und unterschrieb einen Vertrag bis 2024 bei den Fuggerstädtern.
© getty
TOMAS KOUBEK (FC Augsburg): Der FCA hat einen neuen Keeper. Der tschechische Nationaltorhüter Koubek kommt von Stade Rennes und unterschrieb einen Vertrag bis 2024 bei den Fuggerstädtern.
ÖMER TOPRAK (BVB): Galt lange Zeit als sicherer Streichkandidat, stand jedoch als Hummels-Ersatz im Supercup überraschend gegen Bayern in der Startelf und überzeugte. Wie Sky Italia berichtet, soll Sassuolo nun erneut einen Vorstoß wagen.
© getty
ÖMER TOPRAK (BVB): Galt lange Zeit als sicherer Streichkandidat, stand jedoch als Hummels-Ersatz im Supercup überraschend gegen Bayern in der Startelf und überzeugte. Wie Sky Italia berichtet, soll Sassuolo nun erneut einen Vorstoß wagen.
JULIAN WEIGL (BVB): Lucien Favre soll mit Weigl ein langes Gespräch in Bad Ragaz geführt haben und betont haben, auf den 23-Jährigen zu bauen - auch als Sechser. Ein zuletzt als wahrscheinlich geltender Wechsel könnte sich demnach zerschlagen haben.
© getty
JULIAN WEIGL (BVB): Lucien Favre soll mit Weigl ein langes Gespräch in Bad Ragaz geführt haben und betont haben, auf den 23-Jährigen zu bauen - auch als Sechser. Ein zuletzt als wahrscheinlich geltender Wechsel könnte sich demnach zerschlagen haben.
YUSUF YAZICI (Trabzonspor --> OSC Lille): Der Transfer des 22 Jahre alten Mittelfeldspielers aus der Süper Ligue zum französischen Vizemeister ist fix. Wie Trabzon vermeldete, bezahlt Lille für den Nationalspieler zunächst 16,5 Millionen Euro.
© getty
YUSUF YAZICI (Trabzonspor --> OSC Lille): Der Transfer des 22 Jahre alten Mittelfeldspielers aus der Süper Ligue zum französischen Vizemeister ist fix. Wie Trabzon vermeldete, bezahlt Lille für den Nationalspieler zunächst 16,5 Millionen Euro.
1 / 1
Werbung
Werbung