Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 26. Juli

 
GARETH BALE (Real Madrid): Der Wechsel nach China ist angeblich so gut wie sicher. Wie die spanische Sporttageszeitung Marca am Freitagabend berichtete, hänge der Transfer zum chinesischen Erstligisten Jiangsu Suning nur nach an Details.
© getty
GARETH BALE (Real Madrid): Der Wechsel nach China ist angeblich so gut wie sicher. Wie die spanische Sporttageszeitung Marca am Freitagabend berichtete, hänge der Transfer zum chinesischen Erstligisten Jiangsu Suning nur nach an Details.
Der Klub wolle Bale für 3 Jahre verpflichten und ihm ein Jahresgehalt von 22 Mio. Euro zahlen. Jiangsu Suning ist einer der wirtschaftlich mächtigsten Klubs in der CSL und gehört der Suning-Gruppe, die auch 70 Prozent von Inter Mailand kontrolliert.
© getty
Der Klub wolle Bale für 3 Jahre verpflichten und ihm ein Jahresgehalt von 22 Mio. Euro zahlen. Jiangsu Suning ist einer der wirtschaftlich mächtigsten Klubs in der CSL und gehört der Suning-Gruppe, die auch 70 Prozent von Inter Mailand kontrolliert.
SAMI KHEDIRA (Juventus Turin): Laut Sky Sport Italia hat sich der FC Valencia bei Juve bezüglich des Mittelfeldspielers erkundigt. Neben den Spaniern sind angeblich auch der AC Florenz und die Wolverhampton Wanderers an Khedira interessiert.
© getty
SAMI KHEDIRA (Juventus Turin): Laut Sky Sport Italia hat sich der FC Valencia bei Juve bezüglich des Mittelfeldspielers erkundigt. Neben den Spaniern sind angeblich auch der AC Florenz und die Wolverhampton Wanderers an Khedira interessiert.
Daniele de Rossi (AS Rom -> Boca Juniors): De Rossi setzt seine Karriere in Argentinien fort. Boca bestätigte die Verpflichtung des Italieners, der für ein Jahr unterschrieben hat.
© getty
Daniele de Rossi (AS Rom -> Boca Juniors): De Rossi setzt seine Karriere in Argentinien fort. Boca bestätigte die Verpflichtung des Italieners, der für ein Jahr unterschrieben hat.
COUTINHO (FC Barcelona): Der Brasilianer gilt nach der Griezmann-Verpflichtung als Streichkandidat. 120 Millionen Euro verlangen die Katalanen für Coutinho. Das berichtet die Mundo Deportivo.
© getty
COUTINHO (FC Barcelona): Der Brasilianer gilt nach der Griezmann-Verpflichtung als Streichkandidat. 120 Millionen Euro verlangen die Katalanen für Coutinho. Das berichtet die Mundo Deportivo.
MALCOM (FC Barcelona): Neben Coutinho könnte auch Malcom gehen. Der BVB verhandelt nach Informationen von SPOX und Goal mit Barca. Als Ablöse sind 42 Millionen Euro im Gespräch.
© getty
MALCOM (FC Barcelona): Neben Coutinho könnte auch Malcom gehen. Der BVB verhandelt nach Informationen von SPOX und Goal mit Barca. Als Ablöse sind 42 Millionen Euro im Gespräch.
ALEXANDER NÜBEL (Schalke 04): Die Bild berichtet, dass Leipzig in den Poker um den Keeper eingestiegen ist. Nach Informationen von SPOX und Goal liegt Schalke 04 aber kein RB-Angebot vor.
© getty
ALEXANDER NÜBEL (Schalke 04): Die Bild berichtet, dass Leipzig in den Poker um den Keeper eingestiegen ist. Nach Informationen von SPOX und Goal liegt Schalke 04 aber kein RB-Angebot vor.
XAVIER AMAECHI (FC Arsenal): Der HSV kurz vor dem Start der neuen Saison noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vom FC Arsenal kommt nach Informationen der Bild-Zeitung der 18-Jährige für 2,5 Millionen Euro.
© getty
XAVIER AMAECHI (FC Arsenal): Der HSV kurz vor dem Start der neuen Saison noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vom FC Arsenal kommt nach Informationen der Bild-Zeitung der 18-Jährige für 2,5 Millionen Euro.
MAURO ICARDI (Inter Mailand): Laut La Repubblica möchte die AS Rom den Stürmer unbedingt verpflichten. Dafür sollen die Nerazzurri Edin Dzeko plus 30 Millionen Euro bekommen.
© getty
MAURO ICARDI (Inter Mailand): Laut La Repubblica möchte die AS Rom den Stürmer unbedingt verpflichten. Dafür sollen die Nerazzurri Edin Dzeko plus 30 Millionen Euro bekommen.
1 / 1
Werbung
Werbung