Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 10. Juli

 
Der Transfermarkt hat noch bis zum 2. September geöffnet und bis dahin wird wohl noch der ein oder andere große Deal über die Bühne gehen. SPOX präsentiert euch die heißesten Wechselgerüchte vom 10. Juli.
© getty
Der Transfermarkt hat noch bis zum 2. September geöffnet und bis dahin wird wohl noch der ein oder andere große Deal über die Bühne gehen. SPOX präsentiert euch die heißesten Wechselgerüchte vom 10. Juli.
Mario Balotelli (vereinslos): Der Italiener könnt vor einer Rückkehr in die Premier Legaue stehen. Laut der Daily Mail soll Balotelli West Ham United angeboten worden sein, um den Stürmer ablösefrei auf die Insel zu holen.
© getty
Mario Balotelli (vereinslos): Der Italiener könnt vor einer Rückkehr in die Premier Legaue stehen. Laut der Daily Mail soll Balotelli West Ham United angeboten worden sein, um den Stürmer ablösefrei auf die Insel zu holen.
Michael Gregoritsch (FC Augsburg/Vertrag bis 2020): Werder Bremen nimmt Abstand von seinem Wunschtransfer. "Ein Transfer in dieser Größenordnung ist für uns in diesem Jahr komplett unrealistisch", sagte Manager Frank Baumann. Der FCA fodert 15 Mio.
© getty
Michael Gregoritsch (FC Augsburg/Vertrag bis 2020): Werder Bremen nimmt Abstand von seinem Wunschtransfer. "Ein Transfer in dieser Größenordnung ist für uns in diesem Jahr komplett unrealistisch", sagte Manager Frank Baumann. Der FCA fodert 15 Mio.
Christian Eriksen (Tottenham Hotspur/Vertrag bis 2020): Laut dem Evening Standard soll Eriksen ManUniteds erste Wahl als Ersatz für den wechselwilligen Paul Pogba sein. Die Spurs verlangen wohl knapp 90 Millionen Euro Ablöse für den Dänen.
© getty
Christian Eriksen (Tottenham Hotspur/Vertrag bis 2020): Laut dem Evening Standard soll Eriksen ManUniteds erste Wahl als Ersatz für den wechselwilligen Paul Pogba sein. Die Spurs verlangen wohl knapp 90 Millionen Euro Ablöse für den Dänen.
Emre Mor (Celta Vigo/Vertrag bis 2022): Der ehemalige BVB-Spieler wird wohl zu Galatasaray wechseln. Das bestätigte Präsident Cengiz nach einer Vorstandssitzung: "Emre Mor wird nach Hause zurückkehren."
© getty
Emre Mor (Celta Vigo/Vertrag bis 2022): Der ehemalige BVB-Spieler wird wohl zu Galatasaray wechseln. Das bestätigte Präsident Cengiz nach einer Vorstandssitzung: "Emre Mor wird nach Hause zurückkehren."
Erik Thommy (VfB Stuttgart -> Fortuna Düsseldorf): Die Leihe des 24-Jährigen ist perfekt! Für ein Jahr leiht die Fortuna Thommy aus und besitzt danach eine Kaufoption für den Offensivspieler.
© getty
Erik Thommy (VfB Stuttgart -> Fortuna Düsseldorf): Die Leihe des 24-Jährigen ist perfekt! Für ein Jahr leiht die Fortuna Thommy aus und besitzt danach eine Kaufoption für den Offensivspieler.
Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam/Vertrag bis 2021): Der Innenverteidiger und Juve sollen sich bereits einig sein, lediglich die Ablösesumme steht noch nicht fest. Laut der Gazzetta dello Sport soll die Alte Dame nun das Angebot auf 67 Mio. erhöht haben.
© getty
Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam/Vertrag bis 2021): Der Innenverteidiger und Juve sollen sich bereits einig sein, lediglich die Ablösesumme steht noch nicht fest. Laut der Gazzetta dello Sport soll die Alte Dame nun das Angebot auf 67 Mio. erhöht haben.
Ianis Hagi (FC Viitorul/Vertrag bis 2023): Der Sohn von Rumänien-Legende Gheorghe Hagi ist seit der U21-WM in aller Munde und könnte laut der AS bald beim FC Barcelona anheuern. Die Basken würden den 20-Jährigen wohl direkt an Real Valladolid verleihen.
© getty
Ianis Hagi (FC Viitorul/Vertrag bis 2023): Der Sohn von Rumänien-Legende Gheorghe Hagi ist seit der U21-WM in aller Munde und könnte laut der AS bald beim FC Barcelona anheuern. Die Basken würden den 20-Jährigen wohl direkt an Real Valladolid verleihen.
Victor Lindelöf (Manchester United/Vertrag bis 2021): Laut Mundo Deportivo soll sich der FC Barcelona mit dem United-Verteidiger beschäftigen. Lindelöf könnt an Stelle von Matthijs de Ligt kommen, der sich wohl Juventus anschließen wird.
© getty
Victor Lindelöf (Manchester United/Vertrag bis 2021): Laut Mundo Deportivo soll sich der FC Barcelona mit dem United-Verteidiger beschäftigen. Lindelöf könnt an Stelle von Matthijs de Ligt kommen, der sich wohl Juventus anschließen wird.
Romelu Lukaku (Manchester United/Vertrag bis 2022): Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung könnte es den Belgier nach Italien verschlagen. Laut Sky Sports UK soll sowohl Inter Mailand als auch Juventus Turin Interesse an Lukaku haben.
© getty
Romelu Lukaku (Manchester United/Vertrag bis 2022): Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung könnte es den Belgier nach Italien verschlagen. Laut Sky Sports UK soll sowohl Inter Mailand als auch Juventus Turin Interesse an Lukaku haben.
Mario Mandzukic (Juventus Turin/Vertrag bis 2021): Laut der Gazzetta dello Sport drängt der BVB auf einen Transfer des Kroaten. Konkurrenz könnte es aber aus der Bundesliga geben. Nach Informationen der Sport Bild soll auch der FC Bayern Interesse haben.
© getty
Mario Mandzukic (Juventus Turin/Vertrag bis 2021): Laut der Gazzetta dello Sport drängt der BVB auf einen Transfer des Kroaten. Konkurrenz könnte es aber aus der Bundesliga geben. Nach Informationen der Sport Bild soll auch der FC Bayern Interesse haben.
Mariano Diaz (Real Madrid/Vertrag bis 2023): Der 25-Jährige soll laut Gianluca Di Marzio beim AS Rom im Gespräch sein. Demnach soll es ein Treffen zwischen den Roma-Bossen und Diaz' Beratern in Italien geben. Auch Tottenham soll Interesse haben.
© getty
Mariano Diaz (Real Madrid/Vertrag bis 2023): Der 25-Jährige soll laut Gianluca Di Marzio beim AS Rom im Gespräch sein. Demnach soll es ein Treffen zwischen den Roma-Bossen und Diaz' Beratern in Italien geben. Auch Tottenham soll Interesse haben.
1 / 1
Werbung
Werbung