Fussball

Relegation 2019: Wann finden alle Spiele der Bundesliga, 2. Liga und 3. Liga statt?

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wann die Relegationsspiele in diesem Jahr stattfinden.

Auch in dieser Saison kämpfen insgesamt sechs Mannschaften um den Auf- und Abstieg in die 1. und 2. Bundesliga sowie die 3. Liga. Hier erfahrt ihr, wann alle Relegationspartien stattfinden.

Sichere dir deinen kostenlosen Probemonat und verfolge die Highlights der 1. und 2. Liga auf DAZN!

Relegation 2019: Wann finden die Spiele statt?

In diesem Jahr finden die Relegationsspiele der 1. und 2. Bundesliga sowie der 3. Liga an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Die 3. Liga startet das Prozedere am heutigen Mittwochabend, die Aufstiegsspiele der Bundesliga finden immer einen Tag vor denen der 2. Liga statt.

  • Die Relegationsduelle der Bundesliga
DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
23.05.1920.30 UhrVfB Stuttgart1. FC Union Berlin2:2
27.05.1920.30 Uhr1. FC Union BerlinVfB Stuttgart-:-
  • Die Relegationsduelle der 2. Liga
DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
24.05.1918.15 UhrSV Wehen WiesbadenFC Ingolstadt1:2
28.05.1918.15 UhrFC IngolstadtSV Wehen Wiesbaden-:-
  • Die Relegationsduelle der 3. Liga
DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
22.05.1919 UhrVfL Wolfsburg IIFC Bayern München II3:1
26.05.1916 UhrFC Bayern München IIVfL Wolfsburg II-:-

Relegation 2018/19: Alle Spiele im TV und Livestream

Die Bundesliga-Relegation gibt es in diesem Jahr nicht im Free-TV zu bestaunen. Wer das Rückspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Holstein Kiel sehen will, greift auf Eurosport 2 HD oder im Livestream auf den Eurosport Player zurück.

Alle Fans des SV Wehen Wiesbaden und des FC Ingolstadt können die Relegationsspiele um den letzten Platz in der 2. Liga entweder im ZDF oder auf Eurosport 2 HD im TV verfolgen. Dementsprechend bieten beide TV-Sender auch Livestreams in den jeweiligen Mediatheken an.

Das Relegations-Rückspiel um die 3. Liga gibt es ebenfalls im Free- und Pay-TV zu sehen. Der BR überträgt die Partie des FC Bayern II gegen den VfL Wolfsburg II live im TV und im Livestream auf br.de.

Telekom hat als Rechteinhaber aller Drittligaspiele die beiden Relegations-Partien ebenfalls auf dem Pay-TV-Sender MagentaSport oder auf magentasport.de im Programm.

Die Relegation 2018/19 im LIVETICKER

Wer ein Spiel nicht am großen oder kleinen Bildschirm anschauen kann, aber trotzdem immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden will, verfolgt am besten die Liveticker bei SPOX. Dort verpasst ihr keine wichtige Szene und seid somit immer up to date.

Relegations-Hinspiele: Gute Ausgangspositionen für Union und Wolfsburg II

Union Berlin und die 5.000 mitgereisten Fans hatten in Stuttgart ordentlich Grund zum Jubeln: Gleich zweimal konnten die Eisernen einen Rückstand gegen den VfB Stuttgart egalisieren und am Ende ein 2:2 mit nach Hause bringen. Für Berlin ist das eine optimale Ausgangsposition: Wenn der VfB weniger als zwei Tore erzielt und nicht gewinnt, steht Union als dritter Aufsteiger fest, während der VfB Stuttgart runter in die 2. Liga muss.

Noch besser ist die Ausgangssituation für den VfL Wolfsburg: Die zweite Mannschaft der Wölre gewann ihr Heimspiel gegen den FC Bayern II mit 3:1, ein Unentschieden oder eine Niederlage mit einem Tor Unterschied reicht dem VfL im Rückspiel am Sonntag also schon zum Aufstieg in die 3. Liga.

Relegation: Die Bundesliga-Relegationsduelle der letzten zehn Jahre

In den letzten Jahren waren die Relegationsduelle zumindest um die Bundesliga eine recht eindeutige Angelegenheit: Von zehn Duellen konnte der Bundesligist achtmal die Klasse halten, nur in zwei Jahren gelang es dem Dritten der 2. Liga, in die Bundesliga aufzusteigen.

JahrBundesligistZweitligistHinspielRückspiel
2018VfL WolfsburgHolstein Kiel3:11:0
2017VfL WolfsburgEintracht Braunschweig1:01:0
2016Eintracht Frankfurt1. FC Nürnberg1:11:0
2015Hamburger SVKarlsruher SC1:12:1 n.V.
2014Hamburger SVSpVgg Greuther Fürth0:01:1
2013TSG 1899 Hoffenheim1. FC Kaiserslautern3:12:1
2012Hertha BSCFortuna Düsseldorf1:22:2
2011Borussia MönchengladbachVfL Bochum1:01:1
20101. FC NürnbergFC Augsburg1:02:2
2009Energie Cottbus1. FC Nürnberg0:30:2

Relegation: Die Relegationsduelle zur 2. Liga der letzten zehn Jahre

Im Gegensatz zur Bundesliga-Relegation haben in der 2. Liga oft die Drittligisten das bessere Ende für sich. Das zeigt auch, wie stark das Niveau in der 3. Liga ist, in diesem Jahr möchte der SV Wehen Wiesbaden diesen Trend fortsetzen.

JahrZweitligistDrittligistHinspielRückspiel
2018Erzgebirge AueKarlsruher SC0:03:1
2017TSV 1860 MünchenSSV Jahn Regensburg1:10:2
2016MSV DuisburgWürzburger Kickers0:21:2
2015TSV 1860 MünchenHolstein Kiel0:01:2
2014Arminia BielefeldSV Darmstadt 983:12:4 n.V.
2013Dynamo DresdenVfL Osnabrück0:12:0
2012Karlsruher SCSSV Jahn Regensburg1:12:2
2011VfL OsnabrückDynamo Dresden1:11:3 n.V.
2010Hansa RostockFC Ingolstadt 040:10:2
2009VfL OsnabrückSC Paderborn 070:10:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung