Fussball

Toto-Pokal heute live: Viktoria Aschaffenburg gegen TSV 1860 München im TV und LIVE-STREAM

Von SPOX
Mit einem Sieg in Aschaffenburg können die Münchner Löwen der Qualifikation für den DFB-Pokal einen Schritt näher kommen.
© getty

Im Halbfinale des Toto-Pokals tritt der TSV 1860 München heute beim Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg an. Hier bei SPOX erfahrt ihr, wo die Begegnung der Löwen im TV und Livestream zu sehen ist.

Als Drittligist ist der TSV 1860 München nicht direkt für den DFB-Pokal qualifiziert, sodass dem bayerischen Landespokal eine große Bedeutung zukommt: Nur der Sieger zieht in die finanziell lukrative DFB-Pokal-Hauptrunde ein. Dies hätte garantierte Einnahmen in Höhe von knapp 150.000 Euro zur Folge.

Aschaffenburg gegen Löwen: Wann und wo findet die Partie statt?

Das Halbfinale im bayerischen Pokalwettbewerb wird heute um 18.30 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Stadion am Schönbusch in Aschaffenburg, das 6.620 Zuschauern Platz bietet. Es wurden bereits 5.500 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Als Schiedsrichter ist Steffen Brütting (Effeltrich) im Einsatz.

Aschaffenburg vs. 1860 München heute live im TV und Livestream

Die Halbfinal-Partie zwischen Aschaffenburg und 1860 München wird von Sport 1 übertragen. Der Sportsender berichtet ab 18 Uhr live aus dem Stadion am Schönbusch. Kommentiert wird die Begegnung von Thomas Herrmann. Sport 1 stellt auch einen kostenlosen Livestream zur Verfügung.

Viktoria Aschaffenburg - 1860: Die möglichen Aufstellungen

Unter anderem muss Löwen-Coach Daniel Bierofka auf Simon Lorenz verzichten, der mit einer Kapselverletzung am Sprunggelenk ausfällt. Herbert Paul ist trotz Rot-Sperre in der Liga für den Pokalwettbewerb spielberechtigt.

  • Aschaffenburg: Birk - Boutakhrit, Schmidt, Dähn, Zehnder - Verkaj, Grünewald - Beinenz, Schnitzer, Cheron - Oppermann.
  • 1860 München: Hiller - Paul, Weber, Mauersberger, Steinhart - Wein, Bekiroglu - Lex, Karger - Ziereis, Mölders.

Toto-Pokal-Halbfinale: Die Stimmen der Trainer

Jochen Seitz, Trainer von Viktoria Aschaffenburg freut, sich auf ein besonderes Spiel. Daniel Bierofka hofft auf ein dringendes nötiges Erfolgserlebnis. Die Stimmen der Trainer:

Jochen Seitz (Viktoria Aschaffenburg): " Es ist ein Fußballfest für uns. Ein Spiel vor solch einer Kulisse hat die Region lange nicht erlebt. Es ist für uns das Spiel des Jahrzehnts. Wir haben uns das Spiel hart erarbeitet. Es ist toll für die Mannschaft und den ganzen Verein, der mal wieder bundesweit im Fokus steht. Aber unser Saisonziel bleibt der Klassenerhalt."

Daniel Bierfoka (1860 München): "Es ist ganz klar: Wir wollen ins Finale kommen und den Pokal gewinnen. Was wir brauchen, ist ein Erfolgserlebnis. Ob das ein Tor ist oder ein Sieg - Erfolge sind in dieser Phase unersetzbar. Deswegen fahren wir da auch mit voller Kapelle rauf."

Toto-Pokal mit 1860 München im Überblick

Der Finalgegner steht bereits fest: Im zweiten Halbfinale setzten sich die Würzburger Kickers deutlich mit 3:0 bei der SpVgg Unterhaching durch. Es trafen Fabio Kaufmann, Orhan Ademi und Simon Skarlatidis. Das Endspiel im bayerischen Pokal findet am 25. Mai statt.

RundeDatumTeam 1Team 2Ergebnis
Halbfinale30. April 2019Viktoria Aschaffenburg1860 München
Halbfinale9. April 2019SpVgg UnterachingWürzburger Kickers0:3
Viertelfinale16. Oktober 2018FV IllertissenWürzburger Kickers8:9 n.E.
Viertelfinale10. Oktober 2018TSV Buchbach1860 München0:2
Viertelfinale10. Oktober 2018ATSV ErlangenSpVgg Unterhaching0:2
Viertelfinale3. Oktober 2018SV SeligenportenViktoria Aschaffenburg5:6 n.E.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung