Diese Klubs gaben im Winter-Transferfenster am meisten Geld aus

 
Das winterliche Transferfenster ist in den meisten Ländern geschlossen. Welcher Klub hat bis zum 31. Januar am meisten investiert? Das Ranking im Überblick.
© getty
Das winterliche Transferfenster ist in den meisten Ländern geschlossen. Welcher Klub hat bis zum 31. Januar am meisten investiert? Das Ranking im Überblick.
Platz 20: Cagliari Calcio, elf Neuzugänge für insgesamt 15,7 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Filip Bradaric für 5 Millionen Euro von HNK Rijeka.
© getty
Platz 20: Cagliari Calcio, elf Neuzugänge für insgesamt 15,7 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Filip Bradaric für 5 Millionen Euro von HNK Rijeka.
Platz 18: Galatasaray Istanbul, acht Neuzgänge für insgesamt 17 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Mbaye Diagne für 10 Millionen Euro von Kasimpasa.
© getty
Platz 18: Galatasaray Istanbul, acht Neuzgänge für insgesamt 17 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Mbaye Diagne für 10 Millionen Euro von Kasimpasa.
Platz 18: Real Madrid, ein Neuzugang für 17 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Brahim Diaz für 17 Millionen Euro von Manchester City.
© getty
Platz 18: Real Madrid, ein Neuzugang für 17 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Brahim Diaz für 17 Millionen Euro von Manchester City.
Platz 17: RB Leipzig, vier Neuzugänge für insgesamt 19 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Amadou Haidara für 19 Millionen Euro von RB Salzburg.
© getty
Platz 17: RB Leipzig, vier Neuzugänge für insgesamt 19 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Amadou Haidara für 19 Millionen Euro von RB Salzburg.
Platz 16: CF Monterrey, zehn Neuzugänge für insgesamt 19,15 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Maximiliano Meza für 13,15 Millionen Euro von Independiente.
© getty
Platz 16: CF Monterrey, zehn Neuzugänge für insgesamt 19,15 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Maximiliano Meza für 13,15 Millionen Euro von Independiente.
Platz 15: SE Palmeiras Sao Paulo, 17 Neuzugänge für insgesamt 19,9 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Carlos Eduardo für 5,7 Millionen Euro von Pyramids FC.
© getty
Platz 15: SE Palmeiras Sao Paulo, 17 Neuzugänge für insgesamt 19,9 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Carlos Eduardo für 5,7 Millionen Euro von Pyramids FC.
Platz 14: Cardiff City, sieben Neuzugänge für insgesamt 20,45 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Emiliano Sala für 17 Millionen Euro vom FC Nantes.
© getty
Platz 14: Cardiff City, sieben Neuzugänge für insgesamt 20,45 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Emiliano Sala für 17 Millionen Euro vom FC Nantes.
Platz 13: Wolverhampton Wanderers, 13 Neuzugänge für insgesamt 20,5 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Jonny Castro für 20,5 Millionen Euro von Atletico Madrid.
© getty
Platz 13: Wolverhampton Wanderers, 13 Neuzugänge für insgesamt 20,5 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Jonny Castro für 20,5 Millionen Euro von Atletico Madrid.
Platz 12: Guangzhou R&F, sieben Neuzugänge für insgesamt 21,89 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Mousa Dembele für 12,45 Millionen Euro von Tottenham Hotspur.
© getty
Platz 12: Guangzhou R&F, sieben Neuzugänge für insgesamt 21,89 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Mousa Dembele für 12,45 Millionen Euro von Tottenham Hotspur.
Platz 11: Flamengo Rio de Janeiro, 12 Neuzugänge für insgesamt 23,33 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Giorgian de Arrascaeta für 13 Millionen Euro von EC Cruzeiro.
© getty
Platz 11: Flamengo Rio de Janeiro, 12 Neuzugänge für insgesamt 23,33 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Giorgian de Arrascaeta für 13 Millionen Euro von EC Cruzeiro.
Platz 10: AC Florenz, neun Neuzugänge für insgesamt 23,7 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Hamed Junior Traore für 12 Millionen Euro vom FC Empoli.
© getty
Platz 10: AC Florenz, neun Neuzugänge für insgesamt 23,7 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Hamed Junior Traore für 12 Millionen Euro vom FC Empoli.
Platz 9: CD Cruz Azrul, neun Neuzugänge für insgesamt 23,86 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Orbelin Pineda für 10,56 Millionen Euro von Deportivo Guadalajara.
© getty
Platz 9: CD Cruz Azrul, neun Neuzugänge für insgesamt 23,86 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Orbelin Pineda für 10,56 Millionen Euro von Deportivo Guadalajara.
Platz 8: Newcastle United, drei Neuzugänge für 25,15 Millionen Euro - Teuerster Transfers: Miguel Almiron für 24 Millionen Euro von Atalanta United.
© Twitter @NUFC
Platz 8: Newcastle United, drei Neuzugänge für 25,15 Millionen Euro - Teuerster Transfers: Miguel Almiron für 24 Millionen Euro von Atalanta United.
Platz 7: Stoke City, fünf Neuzugänge für insgesamt 32,2 Millionen Euro - Teuerste Transfers: Benik Afobe für 13,5 Millionen Euro von den Wolverhampton Wanderers.
© getty
Platz 7: Stoke City, fünf Neuzugänge für insgesamt 32,2 Millionen Euro - Teuerste Transfers: Benik Afobe für 13,5 Millionen Euro von den Wolverhampton Wanderers.
Platz 6: Al-Ittihad Dschidda, acht Neuzugänge für insgesamt 33,15 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Aleksandar Prijovic für 10 Millionen Euro von PAOK Saloniki.
© getty
Platz 6: Al-Ittihad Dschidda, acht Neuzugänge für insgesamt 33,15 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Aleksandar Prijovic für 10 Millionen Euro von PAOK Saloniki.
Platz 5: AFC Bournemouth, vier Neuzugänge für insgesamt 34,8 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Dominic Solanke für 21,2 Millionen Euro vom FC Liverpool.
© Twitter @afcbournemouth
Platz 5: AFC Bournemouth, vier Neuzugänge für insgesamt 34,8 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Dominic Solanke für 21,2 Millionen Euro vom FC Liverpool.
Platz 4: Paris Saint-Germain, ein Neuzugang für 40 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Leandro Paredes für 40 Millionen Euro von Zenit St. Petersburg.
© Twitter @PSG_inside
Platz 4: Paris Saint-Germain, ein Neuzugang für 40 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Leandro Paredes für 40 Millionen Euro von Zenit St. Petersburg.
Platz 3: Guangzhou Evergrande, acht Neuzugänge für insgesamt 67,27 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Paulinho für 42 Millionen Euro vom FC Barcelona.
© getty
Platz 3: Guangzhou Evergrande, acht Neuzugänge für insgesamt 67,27 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Paulinho für 42 Millionen Euro vom FC Barcelona.
Platz 2: AC Milan, drei Neuzugänge für insgesamt 70 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Krzysztof Piatek für 35 Millionen Euro vom FC Genua.
© getty
Platz 2: AC Milan, drei Neuzugänge für insgesamt 70 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Krzysztof Piatek für 35 Millionen Euro vom FC Genua.
Platz 1: FC Chelsea, sechs Neuzugänge für insgesamt 73 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Christian Pulisic für 64 Millionen Euro von Borussia Dortmund.
© getty
Platz 1: FC Chelsea, sechs Neuzugänge für insgesamt 73 Millionen Euro - Teuerster Transfer: Christian Pulisic für 64 Millionen Euro von Borussia Dortmund.
1 / 1
Werbung
Werbung