Reaktionen auf Fortunas Rolle rückwärts: "Versöhnung mit der Ex"

 
Am Freitag überraschte Düsseldorf mit der Verkündung, dass Friedhelm Funkel zum Saisonende das Weite sucht. Nur, um keine 24 Stunden später die Kehrtwende zu vollziehen. Nun wird also wieder verhandelt. SPOX zeigt die Reaktionen aus dem Netz.
© getty
Am Freitag überraschte Düsseldorf mit der Verkündung, dass Friedhelm Funkel zum Saisonende das Weite sucht. Nur, um keine 24 Stunden später die Kehrtwende zu vollziehen. Nun wird also wieder verhandelt. SPOX zeigt die Reaktionen aus dem Netz.
Na na na, morgen sollten nach den letzten Zitaten ja erst einmal die Verhandlungen mit Funkel anstehen.... Aber, wer weiß?
© getty
Na na na, morgen sollten nach den letzten Zitaten ja erst einmal die Verhandlungen mit Funkel anstehen.... Aber, wer weiß?
Ja gut, dass Rheinländer gemeinhin als Frohnaturen gelten, ist ja bekannt. Heinrich Lützeler hat diesem ja sogar ein bekanntes Buch gewidmet. Funkel war gestern aber zumindest nicht zum Lachen zumute. Er musste ja schließlich ein paar Tränen verdrücken.
© getty
Ja gut, dass Rheinländer gemeinhin als Frohnaturen gelten, ist ja bekannt. Heinrich Lützeler hat diesem ja sogar ein bekanntes Buch gewidmet. Funkel war gestern aber zumindest nicht zum Lachen zumute. Er musste ja schließlich ein paar Tränen verdrücken.
Wir geben für die Rolle in der D- und E-Note eine 10! Und das mit dem Rauchen lassen wir einfach unkommentiert.
© getty
Wir geben für die Rolle in der D- und E-Note eine 10! Und das mit dem Rauchen lassen wir einfach unkommentiert.
Aber es gibt auch positive Reaktionen auf die neue Wendung. Sowohl Vorstandsboss Schäfer, als auch Funkel hatten sich bei den Verhandlungen Dickköpfigkeit attestiert. Verdient Respekt, die Posse wäre aber dennoch vermeidbar gewesen.
© getty
Aber es gibt auch positive Reaktionen auf die neue Wendung. Sowohl Vorstandsboss Schäfer, als auch Funkel hatten sich bei den Verhandlungen Dickköpfigkeit attestiert. Verdient Respekt, die Posse wäre aber dennoch vermeidbar gewesen.
Genau so kann man dem Vorstandsboss aber auch fehlende Entschlossenheit vorwerfen.
© getty
Genau so kann man dem Vorstandsboss aber auch fehlende Entschlossenheit vorwerfen.
Bisher galt die Fortuna nicht gerade als Chaos-Klub. Nach dem einen Ausflug ins Kuriositäten-Kabinett schon Parallelen zum HSV zu ziehen, ist daher ja fast schon fies.
© getty
Bisher galt die Fortuna nicht gerade als Chaos-Klub. Nach dem einen Ausflug ins Kuriositäten-Kabinett schon Parallelen zum HSV zu ziehen, ist daher ja fast schon fies.
Das mit dem Schluss machen ist eben nicht so einfach. Wobei im Fußball eigentlich ja meistens schon...
© getty
Das mit dem Schluss machen ist eben nicht so einfach. Wobei im Fußball eigentlich ja meistens schon...
Ganz offensichtlich haben sie am Rhein die Schlagkraft und die Emotionen der Fans unterschätzt. Das Echo war gewaltig.
© getty
Ganz offensichtlich haben sie am Rhein die Schlagkraft und die Emotionen der Fans unterschätzt. Das Echo war gewaltig.
Die Fortuna hat den Trainermarkt für diesen Coup genau analysiert.
© getty
Die Fortuna hat den Trainermarkt für diesen Coup genau analysiert.
Oder war doch alles von Anfang an inszeniert, damit der Redner heute abend einen Aufhänger hat. Stimmt übrigens wirklich: Um 19.11 Uhr geht's im Stahlwerk in Düsseldorf los.
© getty
Oder war doch alles von Anfang an inszeniert, damit der Redner heute abend einen Aufhänger hat. Stimmt übrigens wirklich: Um 19.11 Uhr geht's im Stahlwerk in Düsseldorf los.
1 / 1
Werbung
Werbung