Dragoslav Stepanovic wird 70: Die besten Sprüche des Kult-Trainers

 
Donnerstag, 30.08.2018 | 09:02 Uhr
Kult-Trainer Dragoslav Stepanovic (u.a. Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen) feiert am heutigen Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass blickt SPOX auf die besten Sprüche des gebürtigen Serben zurück. Happy Birthday, Stepi!
© imago
Kult-Trainer Dragoslav Stepanovic (u.a. Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen) feiert am heutigen Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass blickt SPOX auf die besten Sprüche des gebürtigen Serben zurück. Happy Birthday, Stepi!
"Die haben Spieß schon gemacht, aber Hase war noch im Wald." (Stepi 1992, als die Eintracht am letzten Spieltag die Meisterschaft vergeigte und man in Frankfurt bereits zuvor die Meister-Party vorbereitet hatte).
© getty
"Die haben Spieß schon gemacht, aber Hase war noch im Wald." (Stepi 1992, als die Eintracht am letzten Spieltag die Meisterschaft vergeigte und man in Frankfurt bereits zuvor die Meister-Party vorbereitet hatte).
"Lebbe geht weider." (Stepis Kultspruch, ebenfalls nach der verpassten Meisterschaft 1992 entstanden).
© getty
"Lebbe geht weider." (Stepis Kultspruch, ebenfalls nach der verpassten Meisterschaft 1992 entstanden).
"Sport bringt viel Spaß und viel Glück. Aber ab und zu bringt er auch viel Scheiße." (Die Pleite in Rostock am letzten Spieltag 1992 ließ Stepi einige Zeit nicht mehr los).
© getty
"Sport bringt viel Spaß und viel Glück. Aber ab und zu bringt er auch viel Scheiße." (Die Pleite in Rostock am letzten Spieltag 1992 ließ Stepi einige Zeit nicht mehr los).
"Wenn es sein muss, dann ja." (Kettenraucher Stepi auf die Frage, ob er auch während des Trainings Zigarillos raucht).
© getty
"Wenn es sein muss, dann ja." (Kettenraucher Stepi auf die Frage, ob er auch während des Trainings Zigarillos raucht).
"Erste Pass gleich scheiße!" (Stepi beim ersten Training nach seinem Comeback in Frankfurt 1996).
© getty
"Erste Pass gleich scheiße!" (Stepi beim ersten Training nach seinem Comeback in Frankfurt 1996).
"Ich glaube, er ist DIN A4." (Stepi auf die Frage, wie sein neuer Vertrag in Frankfurt aussehe).
© imago
"Ich glaube, er ist DIN A4." (Stepi auf die Frage, wie sein neuer Vertrag in Frankfurt aussehe).
"Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag...." (Stepi auf die Frage eines Reporters, was die kommende Woche bringe).
© getty
"Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag...." (Stepi auf die Frage eines Reporters, was die kommende Woche bringe).
"Ich würde Helmut Kohl gerne einmal kennenlernen. Der wird genauso oft angefeindet wie ich. Aber da habe ich wohl keine Chance, weil der Bundeskanzler ja schon Berti Vogts adoptiert hat."
© getty
"Ich würde Helmut Kohl gerne einmal kennenlernen. Der wird genauso oft angefeindet wie ich. Aber da habe ich wohl keine Chance, weil der Bundeskanzler ja schon Berti Vogts adoptiert hat."
"Was der Rudi Bommer heute mit seinen 800 Jahren geleistet hat, war schon phänomenal." (Stepi über den alternden Helden der Eintracht).
© getty
"Was der Rudi Bommer heute mit seinen 800 Jahren geleistet hat, war schon phänomenal." (Stepi über den alternden Helden der Eintracht).
"Habe ich neue Mann ins Spiel geworfen. Und patsch - haben wir gewonnen." (Stepi über die Taktik nach einem siegreichen Bundesliga-Spiel).
© getty
"Habe ich neue Mann ins Spiel geworfen. Und patsch - haben wir gewonnen." (Stepi über die Taktik nach einem siegreichen Bundesliga-Spiel).
1 / 1
Werbung
Werbung