Sind das Robert Lewandowskis Vorbilder? Der illustre Kreis der Streiker und "Erpresser"

 
Mittwoch, 30.05.2018 | 10:50 Uhr
Robert Lewandowski steht beim FC Bayern zwar noch bis 2021 unter Vertrag, will aber weg. "Robert fühlt, dass er eine Veränderung und eine neue Herausforderung in seiner Karriere braucht", sagte sein Berater Pini Zahavi der Sport Bild.
© getty
Robert Lewandowski steht beim FC Bayern zwar noch bis 2021 unter Vertrag, will aber weg. "Robert fühlt, dass er eine Veränderung und eine neue Herausforderung in seiner Karriere braucht", sagte sein Berater Pini Zahavi der Sport Bild.
Lewandowski ist nicht der erste Spieler, der trotz laufenden Vertrags versucht, (über seinen Berater) einen Wechsel zu forcieren. SPOX zeigt seine "Vorbilder".
© getty
Lewandowski ist nicht der erste Spieler, der trotz laufenden Vertrags versucht, (über seinen Berater) einen Wechsel zu forcieren. SPOX zeigt seine "Vorbilder".
Im Sommer 2017 tauchte der damalige Dortmunder Ousmane Dembele kurzzeitig unter - und nach einem Transfer für knapp 115 Millionen Euro beim FC Barcelona wieder auf.
© getty
Im Sommer 2017 tauchte der damalige Dortmunder Ousmane Dembele kurzzeitig unter - und nach einem Transfer für knapp 115 Millionen Euro beim FC Barcelona wieder auf.
Kein halbes Jahr später ging mit Pierre-Emerick Aubameyang ein anderer Dortmunder einen ähnlichen Weg. Er wechselte letztlich zum FC Arsenal.
© getty
Kein halbes Jahr später ging mit Pierre-Emerick Aubameyang ein anderer Dortmunder einen ähnlichen Weg. Er wechselte letztlich zum FC Arsenal.
Bei Arsenal traf Aubameyang auf Henrikh Mkhitaryan. Dessen Wechsel im Jahr 2016 vom BVB zu Manchester United war von Misstönen begleitet - genau wie schon sein Transfer von Donezk nach Dortmund drei Jahre zuvor: Damals schwänzte er ein Trainingslager.
© getty
Bei Arsenal traf Aubameyang auf Henrikh Mkhitaryan. Dessen Wechsel im Jahr 2016 vom BVB zu Manchester United war von Misstönen begleitet - genau wie schon sein Transfer von Donezk nach Dortmund drei Jahre zuvor: Damals schwänzte er ein Trainingslager.
Schon im Sommer 2017 wollte Liverpools Philippe Coutinho einen Wechsel zum FC Barcelona erzwingen. Er fehlte wegen einer "Erkältung", ehe er zur Nationalelf reiste und normal spielte. Im Winter wurde seinem Wunsch schließlich stattgegeben.
© getty
Schon im Sommer 2017 wollte Liverpools Philippe Coutinho einen Wechsel zum FC Barcelona erzwingen. Er fehlte wegen einer "Erkältung", ehe er zur Nationalelf reiste und normal spielte. Im Winter wurde seinem Wunsch schließlich stattgegeben.
Die gleiche Idee wie Coutinho verfolgte im Frühling 2014 Hakan Calhanoglu: In Hamburg ließ er sich krankschreiben, nach seinem Wechsel zu Bayer Leverkusen war er umgehend gesundet.
© getty
Die gleiche Idee wie Coutinho verfolgte im Frühling 2014 Hakan Calhanoglu: In Hamburg ließ er sich krankschreiben, nach seinem Wechsel zu Bayer Leverkusen war er umgehend gesundet.
Beim HSV hatte man bereits zuvor Erfahrungen mit abwanderungswilligen Spielern gemacht. Rafael van der Vaart ließ sich - noch in Hamburg unter Vertrag - mit einem Valencia-Trikot ablichten. Gewechselt ist er aber letztlich ein Jahr später zu Real Madrid.
© getty
Beim HSV hatte man bereits zuvor Erfahrungen mit abwanderungswilligen Spielern gemacht. Rafael van der Vaart ließ sich - noch in Hamburg unter Vertrag - mit einem Valencia-Trikot ablichten. Gewechselt ist er aber letztlich ein Jahr später zu Real Madrid.
Gabriel Heinze zog 2007 vor Gericht, um einen Wechsel von Manchester United zum FC Liverpool zu erzwingen. Er verlor zwar die Klage, aber wechselte trotzdem. Nur eben zu Real Madrid.
© getty
Gabriel Heinze zog 2007 vor Gericht, um einen Wechsel von Manchester United zum FC Liverpool zu erzwingen. Er verlor zwar die Klage, aber wechselte trotzdem. Nur eben zu Real Madrid.
Unbedingt wollte William Gallas 2016 vom FC Chelsea zum FC Arsenal wechseln. "Er hat uns gedroht, im nächsten Spiel ein Eigentor zu schießen", hieß es in einem Vereinsstatement.
© getty
Unbedingt wollte William Gallas 2016 vom FC Chelsea zum FC Arsenal wechseln. "Er hat uns gedroht, im nächsten Spiel ein Eigentor zu schießen", hieß es in einem Vereinsstatement.
Luka Modric erschien bei den Tottenham Hotspur 2012 nicht mehr beim Training - und wechselte dann für 35 Millionen Euro zu Real Madrid.
© getty
Luka Modric erschien bei den Tottenham Hotspur 2012 nicht mehr beim Training - und wechselte dann für 35 Millionen Euro zu Real Madrid.
Im Januar 2011 flog Edin Dzeko ohne Rücksprache mit seinem damaligen Verein VfL Wolfsburg zum Medizincheck nach Manchester. Und dann verkaufte ihn der VfL eben für 37 Millionen Euro an City.
© getty
Im Januar 2011 flog Edin Dzeko ohne Rücksprache mit seinem damaligen Verein VfL Wolfsburg zum Medizincheck nach Manchester. Und dann verkaufte ihn der VfL eben für 37 Millionen Euro an City.
Julian Draxler wurde Wolfsburg 2016 zu langweilig, also wählte er den Gang an die Öffentlichkeit und machte in der Bild seinen Wechselwunsch publik. Ein halbes Jahr später ging er zu PSG.
© getty
Julian Draxler wurde Wolfsburg 2016 zu langweilig, also wählte er den Gang an die Öffentlichkeit und machte in der Bild seinen Wechselwunsch publik. Ein halbes Jahr später ging er zu PSG.
Ohne Einwilligung seines Arbeitgebers 1. FC Köln flog Anthony Modeste 2017 nach China, um sich ein bisschen bei Tianjin Quanjin umzuschauen. Natürlich spielte er auch bald dort.
© getty
Ohne Einwilligung seines Arbeitgebers 1. FC Köln flog Anthony Modeste 2017 nach China, um sich ein bisschen bei Tianjin Quanjin umzuschauen. Natürlich spielte er auch bald dort.
Im Sommer 2014 kämpfte Salzburg in Malmö um die Champions-League-Quali, doch Sadio Mane erschien nicht zum Abflug, da er einen Wechsel forcieren wollte. Ralf Rangnick suspendierte ihn, wenige Tage später unterschrieb der Senegalese bei Southampton.
© GEPA
Im Sommer 2014 kämpfte Salzburg in Malmö um die Champions-League-Quali, doch Sadio Mane erschien nicht zum Abflug, da er einen Wechsel forcieren wollte. Ralf Rangnick suspendierte ihn, wenige Tage später unterschrieb der Senegalese bei Southampton.
Auch in der noch relativ kurzen Hoffenheimer Bundesliga-Geschichte gibt es einen bekannten Streiker: Demba Ba ließ 2011 das Wintertrainingslager sausen, um kurz darauf bei West Ham United zu unterschreiben.
© getty
Auch in der noch relativ kurzen Hoffenheimer Bundesliga-Geschichte gibt es einen bekannten Streiker: Demba Ba ließ 2011 das Wintertrainingslager sausen, um kurz darauf bei West Ham United zu unterschreiben.
Youri Djorkaeff stritt sich beim 1. FC Kaiserslautern eineinhalb Jahre lang mit Trainer Andreas Brehme, ehe er zu den Bolton Wandereres wechseln durfte. "Dies ist ein großer Tag für mich", sagte er bei der Abschieds-Pressekonferenz.
© getty
Youri Djorkaeff stritt sich beim 1. FC Kaiserslautern eineinhalb Jahre lang mit Trainer Andreas Brehme, ehe er zu den Bolton Wandereres wechseln durfte. "Dies ist ein großer Tag für mich", sagte er bei der Abschieds-Pressekonferenz.
Womöglich der Urvater aller Streiker ist Heiko Herrlich: 1995 wollte er unbedingt von Mönchengladbach nach Dortmund wechseln - und ging, um das zu bewirken, eben nicht mehr zum Training. Klappte natürlich.
© getty
Womöglich der Urvater aller Streiker ist Heiko Herrlich: 1995 wollte er unbedingt von Mönchengladbach nach Dortmund wechseln - und ging, um das zu bewirken, eben nicht mehr zum Training. Klappte natürlich.
1 / 1
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Werbung
Werbung