Fussball

Wann findet die Bundesliga-Relegation 2017/18 statt? Modus, TV, Livestream, Datum

Von SPOX
Donnerstag, 17.05.2018 | 22:57 Uhr
© getty

Die DFL hat die Termine für die Relegationsspiele der Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und Holstein Kiel veröffentlicht. Das Hinspiel gewann der VfL mit 3:1, am 21. folgt das Rückspiel zwischen dem 16. der Bundesliga und dem drittplatzierten der 2. Liga. In beiden Spielen wird der Videobeweis und die Torlinientechnologie zum Einsatz kommen.

Die Relegation zur Bundesliga wurde in der Saison 2008/09 wieder eingeführt und wird somit zum zehnten Mal ausgetragen.

Die Relegationsspiele in der Übersicht: Bundesliga - 2. Liga

  • Hinspiel 17.Mai, 20.30 Uhr: 16. der Bundesliga vs. 3. der 2. Liga
  • Rückspiel 21. Mai, 20.30 Uhr: 3. der 2. Liga vs. 16. der Bundesliga

Bundesliga-Relegation: TV-Übertragung und Livestream

DatumBegegnungPay-TVLivestream
21. Mai 2018Holstein Kiel - VfL WolfsburgEurosport 2 HD XtraEurosport-Player

Bundesliga-Relegation 2017/18: Der Modus

Die Relegation wird im Modus Hin-und Rückspiel ausgetragen. Wie auch bei internationalen Wettbewerben greift die Auswärtstorregelung: Bei gleicher Anzahl an Toren zählen die auswärts erzielten Treffer also doppelt.

Sollte nach beiden Partien keine Entscheidung gefallen sein, geht es in die Verlängerung (2x 15 Minuten). Kann auch in dieser kein Team die Paarung entscheiden, wird der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt.

Bundesliga-Relegation: VfL Wolfsburg vs. Holstein Kiel

Das Hinspiel gewannen die Wolfsburger mit 3:1. So liegen die Trümpfe nach dem Sieg auf Seiten der Wolfsburger. Der VfL scheint auch in zweiten Anlauf über die Relegation das Ticket zur Bundesliga zu halten. Doch Markus Anfang wird seine Kieler Spieler an die Leistung der Schlussphase erinnern, hier liegt der mögliche Schlüssel zum Wunder.

Wer ist der Schiedsrichter in der Relegation zwischen Wolfsburg und Kiel?

Bundesliga-Relegation: Die Ergebnisse seit 2008/09

Jahr3. der 2. Liga16. der BundesligaHinspielRückspiel
20091. FC NürnbergEnergie Cottbus3:02:0
2010FC Augsburg1. FC Nürnberg0:10:2
2011VfL BochumBorussia Mönchengladbach0:11:1
2012Fortuna DüsseldorfHertha BSC2:12:2
20131. FC KaiserslauternTSG 1899 Hoffenheim1:31:2
2014SpVgg Greuther FürthHamburger SV0:01:1 *
2015Karlsruher SCHamburger SV1:11:2 n. V.
20161. FC NürnbergEintracht Frankfurt1:10:1
2017Eintracht BraunschweigVfL Wolfsburg0:10:1

*Auswärtstor-Regelung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung