50+1: DFB-Vize Koch kontert Ismaik

SID
Sonntag, 18.06.2017 | 10:54 Uhr
DFB-Vize Rainer Koch (l.) besteht vehement auf der 50+1-Regel
Advertisement
FIFA Club World Cup
Live
Real Madrid -
Gremio
Serie A
Live
FC Turin -
Neapel
Premier League
Live
Man City -
Tottenham
Primera División
Live
Eibar -
Valencia
Championship
Live
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Live
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Live
Dijon -
Lille
Ligue 1
Live
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Live
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Live
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

Rainer Koch, Vize-Präsident des DFB, hat nochmals vehement die 50+1-Regel im deutschen Fußball verteidigt. 1860-München-Investor Hasan Ismaik wollte 50+1 kippen.

"In den Profiligen spielt natürlich Geld eine große Rolle, aber der unternehmerische Ansatz eben nicht der einzige ist. Es ist nichts wichtiger als die Einheit des Fußballs. Deswegen dürfen wir nicht zulassen, dass alles kommerziell betrachtet wird", sagte Jurist Koch im Interview mit der Münchner Abendzeitung.

Ismaik stand zuletzt in den Schlagzeilen, als der Traditionsverein 1860 München nach dem sportlichen Abstieg aus der 2. Bundesliga direkt in die Regionalliga durchgereicht wurde. Ismaik hatte eine neuerliche Geldspritze für den Klub verweigert. 1860 erhielt daraufhin keine Lizenz für die 3. Liga und muss künftig in der Regionalliga antreten. Ismaik schloss aus, seine Anteile am Verein zu verkaufen.

Rainer Koch: Wir verstehen Fußball anders

Koch, Chef des Bayerischen Fußball-Verbandes, weiter: "Wir verstehen Fußball anders und wollen, dass Profifußball vorrangig als Sport und nicht nur als kapitalistisches Investment begriffen und reguliert wird. Genau deshalb gibt es die 50+1-Regel." Koch selbst hatte versucht, Ismaik das deutsche Modell mit der 50+1-Regel zu erläutern.

"Die 50+1-Regel steht seit Jahren juristisch im Feuer. Wer Fußball nur als kommerzielles Business begreift, möchte alleine und ungestört über die Geschäfte 'seines' Unternehmens bestimmen, stört sich deshalb an der mit dieser Regel verbundenen Beschneidung unternehmerischer Freiheiten und beruft sich auf europarechtliche und andere Gesetze", sagte Koch.

Die Wirksamkeit der 50+1-Regel auch im Amateurbereich ist laut Koch in Bayern auf jeden Fall gegeben. Es habe eine entsprechende Satzungsänderung gegeben. "Das hat sich als wirkungsvoll herausgestellt", sagte Koch, "der BFV ist ein Verband, der sehr schnell reagieren kann. Es ist alles satzungskonform gelaufen, jeder weiß jetzt: Die 50+1-Regel gilt in der Regionalliga Bayern."

Alle Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung