Freitag, 21.04.2017

Eduardo Li von der Ethikkommission der FIFA lebenslang gesperrt

FIFA-Skandal: Lebenslange Sperre für Li

Der frühere Funktionär Eduardo Li ist von der unabhängigen Ethikkommission des Weltverbandes FIFA unter dem Vorsitz des deutschen Richters Hans-Joachim Eckert lebenslang gesperrt worden. Zuvor hatte Li, früherer Vorsitzender des costa-ricanischen Verbandes, vor einem Gericht in den USA seine Beteiligung am Korruptions-Skandal gestanden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 58-Jährige war im Rahmen des sogenannten FIFA-Skandals im Mai 2015 in Zürich wie sechs weitere Personen verhaftet und sieben Monate später in die USA ausgeliefert worden. Li hatte während des Verfahrens zugegeben, dass er sechsstellige Dollarbeträge als Bestechungsgeld unter anderem von Sportmarketing-Funktionären erhalten habe.

Alle Fußball-News

Das könnte Sie auch interessieren
Iker Casillas spielte diese Saison beim FC Liverpool

Medien: Casillas Thema bei Liverpool

Vitor Pereira bleibt bei 1860 München

"Zu 1860 Prozent": Pereira bleibt Löwen-Coach

Matthias Ostrzolek beendete die Saison beim Hamburger SV mit 24 Einsätzen

Medien: Ostrzolek nach Hannover


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.