Dienstag, 18.10.2016

Darmstadt: Änis Ben-Hatira lobt Fans

Ben-Hatira: "Darmstadt-Fans machen Spaß"

Von Eintracht Frankfurt zum SV Darmstadt 98 - aus dem Abstiegskampf kommt Ben-Hatira nicht weg. Und doch ist er voller Tatendrang und genießt die Fans der Lilien.

Im Sommer wechselte Änis Ben-Hatira von Eintracht Frankfurt zum SV Darmstadt 98. Während sein Ex-Klub im Mittelfeld steht, geht es für die Lilien gegen den Abstieg. Der Offensivspieler ist dennoch glücklich.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Ich brenne nun darauf, Darmstadt wieder helfen zu können", sagte der 28-Jährige nach überstandener Verletzung der Bild. Er will seinen Teil zum Klassenerhalt beitragen: "Ich bin ein Spieler, der sich nur auf seine Leistung konzentriert. Wenn die stimmt, ist alles gut. Wenn nicht, kann man auch bei Real Madrid spielen. Es zählen Leistung und Punkte."

Gerade in den Heimspielen, so Ben-Hatira, sollen Punkte her, wenngleich immer gilt: "Die Spiele werden weniger und irgendwann muss man natürlich die Punkte einfahren."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Rückendeckung gibt es immer von den Fans, egal ob Heim oder Auswärts. "Stark, vor allem, wenn man auswärts einen vollen Block hat. Das macht Spaß. Die Fans sind ein wichtiger Bestandteil des Vereins. Sie geben uns Spielern zusätzlich Sicherheit", freut sich der Tunesier.

Änis Ben-Hatira im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Aytac Sulu soll Darmstadt bei einem Abstieg verlassen können

Medien: Ausstiegsklausel bei Sulu

Der VfL Wolfsburg feiert den zweiten Sieg in Folge

Gomez lässt Wolfsburg weiter jubeln

Rüdiger Fritsch hat bereits mit den Planungen für die 2. Liga begonnen

Darmstadt-Präsident Fritsch: "Haben gute Laune"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.