Darmstadt: Änis Ben-Hatira lobt Fans

Ben-Hatira: "Darmstadt-Fans machen Spaß"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 18.10.2016 | 10:07 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Von Eintracht Frankfurt zum SV Darmstadt 98 - aus dem Abstiegskampf kommt Ben-Hatira nicht weg. Und doch ist er voller Tatendrang und genießt die Fans der Lilien.

Im Sommer wechselte Änis Ben-Hatira von Eintracht Frankfurt zum SV Darmstadt 98. Während sein Ex-Klub im Mittelfeld steht, geht es für die Lilien gegen den Abstieg. Der Offensivspieler ist dennoch glücklich.

"Ich brenne nun darauf, Darmstadt wieder helfen zu können", sagte der 28-Jährige nach überstandener Verletzung der Bild. Er will seinen Teil zum Klassenerhalt beitragen: "Ich bin ein Spieler, der sich nur auf seine Leistung konzentriert. Wenn die stimmt, ist alles gut. Wenn nicht, kann man auch bei Real Madrid spielen. Es zählen Leistung und Punkte."

Gerade in den Heimspielen, so Ben-Hatira, sollen Punkte her, wenngleich immer gilt: "Die Spiele werden weniger und irgendwann muss man natürlich die Punkte einfahren."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Rückendeckung gibt es immer von den Fans, egal ob Heim oder Auswärts. "Stark, vor allem, wenn man auswärts einen vollen Block hat. Das macht Spaß. Die Fans sind ein wichtiger Bestandteil des Vereins. Sie geben uns Spielern zusätzlich Sicherheit", freut sich der Tunesier.

Änis Ben-Hatira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung