TV-Reporter Ploog gestorben

SID
Samstag, 17.09.2016 | 21:02 Uhr
Günter-Peter Ploog starb mit 68
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Sportjournalist Günter-Peter Ploog ist am Samstagvormittag im Alter von 68 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Dies bestätigte das ZDF. Ploog war von 1971 bis 1979 Sportchef bei der deutschen Presseagentur dpa und wechselte anschließend zum ZDF.

Ab 1992 arbeitete er für den Pay-TV-Sender Premiere (heute Sky), 2002 gründete Ploog seine eigene Produktionsfirma. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi kommentierte Ploog die Eishockey-Spiele, zuletzt in Rio de Janeiro die Box-Wettkämpfe.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung