Donnerstag, 26.05.2016

FIFA ermittelt gegen Markus Kattner

Hohe Boni: Verfahren gegen Kattner

Gegen den entlassenen Vize-Generalsekretär Markus Kattner läuft bei der FIFA nach Informationen der Tageszeitung Die Welt ein Ermittlungsverfahren. Dabei soll es um ungewöhnlich hohe Bonuszahlungen gehen,

Gegen Markus Kattner läuft ein Ermittlungsverfahren wegen hoher Boni
© getty
Gegen Markus Kattner läuft ein Ermittlungsverfahren wegen hoher Boni
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Es soll sich um Beträge in Höhe von mehr als fünf Millionen Schweizer Franken handeln. Sie sollen unter anderem als Sonderzahlungen nach WM-Endrunden 2010 und 2014 verbucht worden sein.

Kattner, seit 2003 FIFA-Finanzchef und seit September 2015 geschäftsführender Generalsekretär für den suspendierten Jerome Valcke, war am Montag fristlos gekündigt worden - "wegen Verletzungen seiner treuhänderischen Verantwortung". Laut Welt soll der 45-Jährige aber schon am vergangenen Donnerstag aufgefordert worden sein, seinen Posten zu räumen. Weil er dieser Forderung nicht nachgekommen sei, sei er entlassen worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.