Als letzter verhafteter FIFA-Funktionär

Rocha an USA ausgeliefert

SID
Mittwoch, 18.05.2016 | 18:50 Uhr
Mit Julio Rocha ist auch der letzte verhaftete FIFA-Funktionär an die USA ausgeliefert worden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Julio Rocha aus Nicaragua ist als letzter der sieben in der Schweiz verhafteten FIFA-Funktionäre an die USA ausgeliefert worden. Der ehemalige Fußballverbands-Präsident seines Heimatlandes sei von Zürich nach New York ausgeflogen worden, teilte das Schweizer Bundesamt für Justiz am Mittwoch mit.

Rocha wird vorgeworfen, um 2011 als damaliger Präsident des nicaraguanischen Verbandes von einer amerikanischen Firma im Zusammenhang mit der Übertragung von Vermarktungsrechten Bestechungsgelder entgegengenommen zu haben. Gemeinsam mit den sechs anderen Funktionären wurde er am 27. Mai 2015 bei einer Razzia in Zürich aufgrund eines US-Verhaftungsersuchens in Auslieferungshaft genommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung