Mittwoch, 18.05.2016

Als letzter verhafteter FIFA-Funktionär

Rocha an USA ausgeliefert

Julio Rocha aus Nicaragua ist als letzter der sieben in der Schweiz verhafteten FIFA-Funktionäre an die USA ausgeliefert worden. Der ehemalige Fußballverbands-Präsident seines Heimatlandes sei von Zürich nach New York ausgeflogen worden, teilte das Schweizer Bundesamt für Justiz am Mittwoch mit.

Mit Julio Rocha ist auch der letzte verhaftete FIFA-Funktionär an die USA ausgeliefert worden
© getty
Mit Julio Rocha ist auch der letzte verhaftete FIFA-Funktionär an die USA ausgeliefert worden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Rocha wird vorgeworfen, um 2011 als damaliger Präsident des nicaraguanischen Verbandes von einer amerikanischen Firma im Zusammenhang mit der Übertragung von Vermarktungsrechten Bestechungsgelder entgegengenommen zu haben. Gemeinsam mit den sechs anderen Funktionären wurde er am 27. Mai 2015 bei einer Razzia in Zürich aufgrund eines US-Verhaftungsersuchens in Auslieferungshaft genommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist seit Februar 2016 neuer FIFA-Boss

Infantino wünscht sich WM-Endrunde 2026 in mehreren Ländern

Reinhard Grindel gilt als Nachfolger für Wolfgang Niersbach im FIFA-Council

Grindel bewirbt sich um Stelle im FIFA-Council

Die FIFA sperrte drei afrikanische Ex-Funktionäre

FIFA-Ethikkomission sperrt Ex-Funktionäre


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.