Depressionen: Viele Fußballer betroffen

SID
Dienstag, 06.10.2015 | 12:15 Uhr
Bierhoff und Löw bei der Trauerfeier für Robert Enke, der unter Depressionen litt
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Depressionen und Angstzustände sind unter Fußballern offenbar weit verbreitet. Laut einer Studie, die von der weltweiten Spielervereinigung FIFPro am Dienstag veröffentlicht wurde, leiden rund ein Drittel der Kicker unter diesen psychischen Krankheiten. Die Untersuchung wurde geleitet von FIFPro-Chefmediziner Vincent Gouttebarge.

Demnach wiesen von 607 aktuellen Spielern 38 Prozent und von 219 nicht mehr aktiven Fußballern 35 Prozent eine der beiden Erkrankungen auf.

Ein direkter Zusammenhang bestehe zwischen ernsthaften Verletzungen und Depressionen. Spieler, die drei oder mehr Verletzungen erlitten hatten, haben zwei- bis viermal so viele mentale Probleme.

Gouttebarge erhofft sich von der Veröffentlichung der Studie eine Signalwirkung. "Wir erhoffen uns, dass alle Beteiligten im Fußball unterstützende Maßnahmen ergreifen werden, damit Diejenigen, die an psychischen Problemen erkrankt sind, wissen, dass sie nicht alleine sind", sagte der Franzose.

Ein erster Schritt

Die Studie sei ein "erster Schritt, um adäquate Prävention und unterstützende Maßnahmen zu ergreifen, um die aktiven und zurückgetretenen Spieler zu stärken.

Für die Studie wurden Spieler aus Belgien, Chile, Finnland, Frankreich, Japan, Norwegen, Paraguay, Peru, Spanien, Schweden und der Schweiz befragt. 55 Prozent der aktuellen Spieler haben nach eigenen Angaben in den höchsten Ligen gespielt, bei den nicht mehr aktiven waren es 64 Prozent.

Weitere Erkenntnisse der Studie: Im Schnitt rund 25 Prozent der Spieler leiden an Schlafstörungen, 25 Prozent der zurückgetretenen Spieler haben ein Alkoholproblem. Bei den aktiven Kickern sind es neun Prozent.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung