TuS Koblenz meldet Insolvenz an

SID
Donnerstag, 16.07.2015 | 19:16 Uhr
Die Fans der TuS Koblenz können nach wie vor Spiele ihres Teams sehen
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der ehemalige Zweitligist TuS Koblenz hat Insolvenz angemeldet. Der Spielbetrieb der Oberliga-Mannschaft ist davon aber nicht betroffen, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Betroffen von der Insolvenz ist die TuS Koblenz GmbH, die Zukunft des TuS Koblenz e.V., bei dem das Spielrecht für die Oberliga-Saison 2015/16 liegt, sei hingegen gesichert.

Trotz intensiver Anstrengungen in den letzten Jahren sei es nach Aussage von Präsidiums- und Aufsichtsratsmitglied Frank Linnig nicht gelungen, die Existenz der TuS Koblenz GmbH dauerhaft zu sichern. Das "Wegbrechen zentraler Einnahmequellen als Folge der anhaltenden sportlichen Misere" habe eine entscheidende Rolle gespielt.

Aufgrund der Klub-Struktur sei die Mannschaft von Trainer Petrik Sander aber in keiner Form von der Insolvenz betroffen. Auch müsse das Team keinen Punktabzug oder sonstige Sanktionen in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar befürchten, sodass man am Saisonziel Wiederaufstieg festhalte.

TuS Koblenz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung