Ramelow als Vize-Präsident bestätigt

Florian Gothe weiter VDV-Präsident

SID
Mittwoch, 20.05.2015 | 16:42 Uhr
Florian Gothe wird für weitere drei Jahre der VDV vorsitzen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der Notar und ehemalige Bundesliga-Profi Florian Gothe ist in Duisburg einstimmig für weitere drei Jahre als Präsident der Spielergewerkschaft (VDV) bestätigt worden. Ebenso wurde auch Vizepräsident Carsten Ramelow in seinem Amt bestätigt.

Hingegen müssen sich Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder als zweiter Vizepräsident und Frank Rybak als Schatzmeister turnusgemäß erst wieder im kommenden Jahr zur Wiederwahl stellen.

Rückblickend sei das vergangene Jahr fußballpolitisch vor allem vom Ringen um gute Arbeitsbedingungen für die Spieler im neuen DFL-Musterarbeitsvertrag geprägt gewesen, berichtete der VDV. Hier habe man in einem ersten Schritt erheblich dazu beigetragen, dass fragwürdige Klauseln wie etwa ein Fastenverbot für Profis aus dem Vertragsentwurf gestrichen wurde.

Fernziel der VDV bleibe aber weiterhin ein Tarifvertrag, durch den beispielsweise die Gehaltsfortzahlung im Krankheitsfall ausgeweitet, das Recht auf freie Arztwahl festgeschrieben oder die finanziellen Versorgungsleistungen für die Zeit nach der Karriere verbessert werden könne.

Weitere bedeutende Themen waren zudem die Diskussion um die neuen Verbandsregeln für Spielervermittler sowie das weiterhin anhaltende Engagement für eine zeitgemäße und verhältnismäßige Dopingprävention - insbesondere ohne tief in die Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre eingreifende Whereabouts-Meldepflichten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung