VAE richten Asien-Cup 2019 aus

SID
Montag, 09.03.2015 | 16:20 Uhr
Die VAE setzten sich gegen den Konkurrenten aus dem Iran durch
© getty
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben das Rennen um die Ausrichtung der Fußball-Asienmeisterschaft 2019 gemacht.

Das Land im Südosten der Arabischen Halbinsel setzte sich bei der Abstimmung im Exekutivkomitee des asiatischen Kontinentalverbandes AFC einstimmig gegen den einzigen Konkurrenten Iran durch.

Die Emirate hatten das Turnier zuletzt 1996 ausgerichtet. Gespielt werden soll in den drei Städten Abu Dhabi, Dubai und Al-Ain.

Im Januar 2015 setzte sich der Gastgeber Australien gegen Südkorea in einem engen Endspiel mit 2:1 (1:1, 1:0) nach Verlängerung durch.

Alle Infos zum Asien-Cup 2015

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung