Uru-Star Diego Forlan

Rücktritt aus Nationalmannschaft

SID
Donnerstag, 12.03.2015 | 09:33 Uhr
Diego Forlan spielt seit 2014 in Japan bei Cerezo Osaka
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Uruguays Superstar Diego Forlan hat seine Karriere in der Nationalmannschaft beendet. "Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, aber ich spüre, dass es an der Zeit ist. Alles hat einen Anfang und ein Ende", sagte der 35-Jährige in einer Pressekonferenz seines Klubs Cerezo Osaka in Japan.

Der 35-Jährige absolvierte 112 Länderspiele für Uruguay, in denen er 36 Treffer erzielte. Bei der WM 2010 in Südafrika wurde Forlan zum Spieler des Turniers gewählt. Im Spiel um Platz drei unterlag Uruguay damals in Port Elizabeth Deutschland mit 2:3.

Forlan, der in Europa für Manchester United, Inter Mailand, den FC Villareal und Atletico Madrid gespielt hat, bestritt sein letztes Länderspiel bei der WM im vergangenen Sommer in Brasilien gegen Kolumbien. "Es war eine tolle Zeit, aber nun müssen jüngere Spieler in die Verantwortung", sagte der frühere Weltklassestürmer.

Diego Forlan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung