Sonntag, 01.02.2015

Im Alter von 95 Jahren

"Jule" Ludorf verstorben

Die Ruhrpott-Legende Julius "Jule" Ludorf ist tot. Der frühere "Wunderstürmer" der SpVgg Erkenschwick verstarb am Sonntag mit 95 Jahren. Das teilte der frühere Zweitligist in einer Presseerklärung mit.

Julius Ludorf ist im Alter von 95 Jahren verstorben
© getty
Julius Ludorf ist im Alter von 95 Jahren verstorben

Ludorf spielte nach dem zweiten Weltkrieg in der Oberliga West, vor der Einführung der Bundesliga damals die höchste Spielklasse, für die Erkenschwicker, die heute in der Oberliga Westfalen (5. Liga) kicken.

Von 1945 bis 1947 spielte Ludorf für Erkenschwick in der Landesliga Westfalen, von 1947 bis 1953 in der neu gegründeten Oberliga West, unter anderem mit Schalke 04, Borussia Dortmund, dem 1. FC Köln, SV Sodingen, STV Horst-Emscher, Hamborn 07, RW Oberhausen und Alemannia Aachen - heute in etwa mit der Bundesliga zu vergleichen. In insgesamt 161 Oberligaspielen erzielte er 75 Tore für seine Spielvereinigung Erkenschwick.

Das könnte Sie auch interessieren
Ballo ist zwei Jahre jünger als seine U17-Nationalteamkollegen

ÖFB-Supertalent vor Transfer zu Chelsea

Hacker haben die Twitter-Account vieler Promis angegriffen

Twitter-Attacke: Weltweit zahlreiche Accounts betroffen

Schlager, Igor und Berisha jubeln

Salzburgs Youth-League-Erfolg soll sich wiederholen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.