Selbstvertrauen scheint verloren gegangen

Montella stärkt Gomez den Rücken

SID
Samstag, 10.01.2015 | 16:53 Uhr
Mario Gomez verschoss einen Elfmeter und musste danach viel Kritik einstecken
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der deutsche Nationalspieler Mario Gomez hat beim italienischen Erstligisten AC Florenz von Trainer Vincenzo Montella Rückendeckung bekommen. "Ich habe den Eindruck, dass Gomez sein Selbstvertrauen verloren hat, man muss begreifen, warum", wurde Montella am Samstag in italienischen Medien zitiert.

Gomez hatte sich nach dem vergangenen Spiel gegen Tabellenschlusslicht FC Parma (0:1) sogar bei den Fans entschuldigt, weil er einen Elfmeter verschossen hatte.

"Es gibt Zeiten, in denen man nicht trifft. In dieser Saison hat Mario auch Pech gehabt. Ich glaube nicht, dass Gomez heute der Spieler ist, den wir kennen. Er kann mehr machen. In diesen Tagen habe ich auf Youtube Auszüge aus seinen früheren Spielen gesehen. Ich weiß nicht, ob ich sie ihm zeigen soll, um ihn zu erinnern, wie stark er war", betonte der Trainer.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung