Sonntag, 11.01.2015

Ausschreitungen in Frankfurt

Krawalle bei Hallenturnier

Randale statt Budenzauber: Das Hallenturnier in Frankfurt/Main ist am Sonntag von Krawallen im Fanblock überschattet worden. Wie das zuständige Polizeipräsidium bestätigte, kam es während des Spiels zwischen Darmstadt 98 und Grasshoppers Zürich (Schweiz) zu Auseinandersetzungen zwischen den Fan-Lagern.

Beim Hallenturnier in Frankfurt kam es zu Ausschreitungen
© getty
Beim Hallenturnier in Frankfurt kam es zu Ausschreitungen

Die Ordnungshüter mussten bei ihrem Einschreiten "in Einzelfällen" Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzen. Die Partie wurde abgebrochen.

Die Polizei zählte vier vorläufige Festnahmen Züricher Fans, drei leicht verletzte Polizisten sowie drei verletzte Fans und eine verletzte Ordnerin.

Das Finale des Turniers gewann Zweitligist FSV Frankfurt durch ein 2:1 gegen Vorjahressieger SpVgg Greuther Fürth.

Das könnte Sie auch interessieren
Das Maracana in Rio de Janeiro verwahrlost

Maracana-Instandsetzung kostet Millionen

Filip schnürt einen Triplepack

Youth League: Salzburg schießt PSG ab

Russische Hooligans kündigen Gewalt an

Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.