Mittwoch, 17.12.2014

Amateurfußball in Essen

18 Monate Sperre für "Kopfnuss"

Ein Amateurspieler ist für 18 Monate von der Spruchkammer des Fußballkreises 13 - Essen Nord/West gesperrt worden, nachdem der Kicker einem Gegenspieler per "Kopfnuss" das Nasenbein gebrochen hatte.

Ein Spieler in der Kreisliga wurde für 18 Monate gesperrt
© getty
Ein Spieler in der Kreisliga wurde für 18 Monate gesperrt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Kicker von C-Kreisligist Ballfreunde Bergeborbeck II hat am 7. Dezember einem Gegenspieler von Atletico Essen verletzt. Dies berichtet "derwesten.de". Der Täter hat Berufung gegen das Urteil angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Salzburger U19 jubelt über den Sieg gegen Barca

Jungbullen: "Werbung für österreichischen Fußball"

FC Salzburg steht sensationell im Finale der Youth League

Finale! Jungbullen besiegen auch den FC Barcelona

Tim Wiese ist mittlerweile als "The Machine" unterwegs

Wiese steht am Samstag in der Kreisliga im Tor


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.