Samstag, 29.03.2014

Zehn Vereine für soziales Engagement ausgezeichnet

Sepp-Herberger-Stiftung ehrt Vereine

Die Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Freitagabend in Mannheim zehn deutsche Fußballvereine für ihr soziales Engagement geehrt. In den Kategorien Behindertenfußball, Resozialisierung, Schule und Verein sowie Sozialwerk wurden Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 Euro vergeben.

1977 wurde die Sepp-Herberger-Stiftung gegründet
© getty
1977 wurde die Sepp-Herberger-Stiftung gegründet

Anwesend war 90 geladene Gäste, darunter DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock sowie zahlreiche Prominente aus Fußball und Gesellschaft. Weltmeistertrainer Herberger war am Freitag vor 117 Jahren geboren worden.

Der Sonderpreis in der Kategorie Sozialwerk ging an den FC Insheim aus dem Südwestdeutschen Fußballverband. Der Verein engagiert sich auf vielfältige Weise seit dem Jahr 2006 für seinen früheren Herrentrainer Gustav Schneider.

Schneider ist seit einem Sturz auf dem Vereinsgelände vom Hals abwärts gelähmt und auf eine 24-stündige Betreuung angewiesen.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.