Samstag, 08.03.2014

FIFA-Boss Blatter kritisert Elfmeterschießen

"Der Fußball verliert seine Essenz"

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat deutliche Kritik am Elfmeterschießen geübt. Als Aufruf zu einer Regeländerung soll die Äußerung aber nicht verstanden werden.

Joseph Blatter ist seit über 15 Jahren Präsident der FIFA
© getty
Joseph Blatter ist seit über 15 Jahren Präsident der FIFA

"Er ist nicht mehr Mannschaftssport, es geht Eins gegen Eins. Und am Ende ist einer der Verlierer", sagte der Schweizer am Freitagabend in Mönchengladbach: "Das passt nicht in unser Spiel, und wir sollten versuchen, das rauszunehmen."

Blatter nannte das Elfmeterschießen eine "Lotterie" und für den verschießenden Spieler eine "Tragödie". Als Aufruf zu einer Regeländerung wollte der FIFA-Chef seine Anmerkungen aber nicht verstanden wissen. Eine Lösung für das Dilemma habe auch er nicht parat.

Das könnte Sie auch interessieren
Ballo ist zwei Jahre jünger als seine U17-Nationalteamkollegen

ÖFB-Supertalent vor Transfer zu Chelsea

Hacker haben die Twitter-Account vieler Promis angegriffen

Twitter-Attacke: Weltweit zahlreiche Accounts betroffen

Schlager, Igor und Berisha jubeln

Salzburgs Youth-League-Erfolg soll sich wiederholen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.