Samstag, 08.03.2014

FIFA-Boss Blatter kritisert Elfmeterschießen

"Der Fußball verliert seine Essenz"

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat deutliche Kritik am Elfmeterschießen geübt. Als Aufruf zu einer Regeländerung soll die Äußerung aber nicht verstanden werden.

Joseph Blatter ist seit über 15 Jahren Präsident der FIFA
© getty
Joseph Blatter ist seit über 15 Jahren Präsident der FIFA

"Er ist nicht mehr Mannschaftssport, es geht Eins gegen Eins. Und am Ende ist einer der Verlierer", sagte der Schweizer am Freitagabend in Mönchengladbach: "Das passt nicht in unser Spiel, und wir sollten versuchen, das rauszunehmen."

Blatter nannte das Elfmeterschießen eine "Lotterie" und für den verschießenden Spieler eine "Tragödie". Als Aufruf zu einer Regeländerung wollte der FIFA-Chef seine Anmerkungen aber nicht verstanden wissen. Eine Lösung für das Dilemma habe auch er nicht parat.

Das könnte Sie auch interessieren
Marko Arnautovic

Arnautovic nervt laut Umfrage am meisten

Das Maracana in Rio de Janeiro verwahrlost

Maracana-Instandsetzung kostet Millionen

Filip schnürt einen Triplepack

Youth League: Salzburg schießt PSG ab


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.