Sonntag, 19.01.2014

Wiederaufnahme des Verfahrens am Montag

Ribéry- & Benzema-Prozess geht weiter

-Der Prozess gegen Fußball-Star Franck Ribéry wird am Montag in Paris wieder aufgenommen. Dem 30-jährigen Ribéry und seinem Nationalmannschaftskollegen Karim Benzema von Real Madrid wird Sex mit einer minderjährigen Prostituierten vorgeworfen.

Ribery (l.) hatte zugegeben, 2009 Sex mit der minderjährigen Zahia D. gehabt zu haben
© getty
Ribery (l.) hatte zugegeben, 2009 Sex mit der minderjährigen Zahia D. gehabt zu haben

Den Nationalspielern drohen jeweils eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren sowie Geldstrafen von je 45.000 Euro. Beide sollen Sex mit der damals minderjährigen Zahia D. gehabt haben. Zuvor war der Einspruch von Ribérys Anwalt gegen die Verfassungsmäßigkeit des Verfahrens abgelehnt worden.

Ribéry hatte zugegeben, 2009 mit Zahia D. Sex gehabt zu haben. Allerdings habe er über ihr Alter von 17 Jahren nicht Bescheid gewusst.

Nach Auskunft von Ribéry-Anwalt Alberto Brusa sei nicht damit zu rechnen, dass Ribéry und Benzema zum Prozess erscheinen werden. Auch die inzwischen 21-jährige Zahia D. wird wohl nicht am Montag vor Gericht anwesend sein. "Wir sind zuversichtlich, und wir werden kämpfen", sagte Brusa.

Das könnte Sie auch interessieren
Der SV Wilhelmshaven hat einen jahrelangen Rechtsstreit gegen die FIFA gewonnen

Wilhelmshaven gewinnt Prozess gegen die FIFA

Zuletzt spielte Yusupha Yaffa für die zweite Mannschaft der Zebras

Nächster Prozess für Yaffa

Mesut Özil und sein Vater Mustafa (M.) haben sich außergerichtlich geeinigt

Kein Prozess Özil vs. Özil


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.