"Intellektuell, moralisch und materiell im Stich gelassen."

Enkel verklagen Pelé auf Unterhalt

SID
Donnerstag, 10.10.2013 | 22:38 Uhr
Brasiliens Fußballlegende Pelé wird von seinen Enkeln auf Unterhalt verklagt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die brasilianische Legende Pelé ist von zwei Enkelkindern auf Unterhalt verklagt worden. Dies berichtet die Zeitung Diario de Sao Paulo.

Demnach fordern die 13 und 15 Jahre alten Kinder von Pelés 2006 verstorbener Tochter Sandra Regina umgerechnet rund 4400 Euro von Pelé unter anderem für Krankenversicherung und Bildungsausgaben.

"Er hat die Kinder immer abgelehnt", zitiert das Blatt ihren Anwalt: "Die Kinder wurden intellektuell, moralisch und materiell im Stich gelassen."

In einer ersten vorläufigen Entscheidung ordneten die Richter an, dass der 72 Jahre alte Pelé jedem Enkel rund 600 Euro zahlen muss.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung