FIFA-Film "F2014"

Hollywoodstar spielt Blatter

SID
Donnerstag, 24.10.2013 | 19:30 Uhr
Da kann man sich schon mal die Hände reiben: Sepp Blatter wird von Tim Roth gespielt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

FIFA-Präsident Sepp Blatter wird in einem Film über die Geschichte des Weltverbandes von Hollywoodstar Tim Roth gespielt werden. Das gab die FIFA am Donnerstag bekannt. Neben Roth wird bei dem Projekt, das 2014 zum 110-jährigen Bestehen des Verbands veröffentlicht werden soll, auch Gerard Depardieu mitwirken.

Der Film, der den provisorischen Titel "F2014" trägt, wird in Aserbaidschan, Frankreich und Brasilien gedreht werden. Blatter traf den Briten Roth, der unter anderem bei "Pulp Fiction", "Rob Roy" und "Planet der Affen" mitwirkte, bereits zu einem Gespräch. "Es war ein sehr interessantes Treffen", erklärte Blatter auf "FIFA.com". "Wir haben einiges gemeinsam." Dabei sei auch der Altersunterschied von 25 Jahren kein Problem, so der 77-Jährige.

Gerard Depardieu wird in dem Film die Rolle von Jules Rimet, dem FIFA-Präsidenten mit der längsten Amtszeit (1919-1945), übernehmen. Rimet gilt als Begründer der Fußball-WM.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung