The Hammer hängt Schuhe an den Nagel

Thomas Hitzlsperger beendet seine Karriere

SID
Dienstag, 03.09.2013 | 19:39 Uhr
Thomas Hitzlsperger spielte zuletzt beim FC Everton in der Premier League
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der frühere Nationalspieler Thomas Hitzlsperger beendet verletzungsgeplagt im Alter von nur 31 Jahren seine Karriere. "Seit ein paar Tagen bin ich sicher: Ich spiele jetzt nicht mehr", sagte Hitzlsperger der "Süddeutschen Zeitung".

Die Entscheidung für seinen Rücktritt sei Folge "eines Prozesses mit vielen Vereinswechseln und einigen Verletzungen". Sein Körper habe "die entsprechenden Signale" gesendet, er hänge "jetzt auch nicht so zäh am Profi-Beruf, dass ich sagen würde: Ich reize es aus bis zum Letzten."

Hitzlsperger hat sich bewusst für einen leisen Abschied entschieden, wie es zuvor seine Weggefährten Christoph Metzelder und Tim Borowski getan hatten. "Und das ist ja auch ein Statement: Hey, wir sind gar nicht so wichtig", sagte der schussgewaltige Mittelfeldspieler, der in England "Hitz the Hammer" genannt wurde. Es gebe im Fußball "genügend Menschen, die selbst ihr größter Fan sind, und da kann man ruhig mal deutlich machen: Ich bin kein überzeugter Selbstbewunderer."

Hitzlsperger, 52-maliger Nationalspieler (6 Tore, letzter Einsatz im August 2010 gegen Dänemark) sowie 2006 WM-Dritter und 2008 Vize-Europameister mit dem DFB-Team, hatte bis zum Juli beim englischen Premier-League-Klub FC Everton unter Vertrag gestanden, seitdem war er vereinslos. Sein größter Erfolg auf Klubebene bleibt die deutsche Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart 2007, in der Bundesliga spielte er zudem für den VfL Wolfsburg.

Thomas Hitzlsperger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung