EU will Transfersystem wieder reformieren

SID
Montag, 25.02.2013 | 13:01 Uhr
Javi Martinez wechselte 2012 für eine festgeschriebene Ablösesumme nach München
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Über 17 Jahre nach dem revolutionären Bosman-Urteil plant die Europäische Kommision für das Tranfersystem im Fußball und in anderen Profi-Sportarten umwälzende Änderungen.

Eine Fairplay-Gebühr auf Transfersummen soll dabei laut einer rund zwei Wochen alten Mitteilung aus Brüssel zu einer Studie für die Expertengruppe "Good Governance in Sports" der Europäischen Union (EU), über die das Fachmagazin Kicker am Montag berichtete, die finanzielle Balance zwischen großen und kleineren Klubs verbessern.

Die EU-Experten sollen der Kommissionsmitteilung zufolge auf ihrer nächsten Sitzung im April außerdem weitere Formalien zur Absicherung der Solidaritätszahlungen und Eindämmung des Einflusses von Beratern und Agenten erörtern. Die Studie legt außerdem eine Obergrenze für festgeschriebene Ablösesummen nahe; astronomische Beträge wie die 250 Millionen Euro im Vertrag von Weltfußballer Lionel Messi beim FC Barcelona oder auch die 40 Millionen Euro, für die der deutsche Rekordmeister Bayern München vor Saisonbeginn den Spanier Javi Martinez von Athletic Bilbao verpflichtete, sollen künftig nicht mehr vertraglich fixiert werden dürfen.

Fairplay-Gebühr als Kern der Reformen

Die Fairplay-Gebühr ist der Kern der vorgesehenen Reformen. Dabei soll ein noch nicht festgelegter Anteil des Betrages, um den eine Transfersumme einen ebenfalls noch zu bestimmenden Schwellenwert übersteigt, an kleinere Vereine fließen. In welcher Form die Umverteilung erfolgen soll und welche Klubs in welcher Höhe von der Fairplay-Gebühr profitieren könnten, ist gleichfalls noch offen.

Die Details der künftigen Transferbestimmungen sollen die internationalen Dachverbände ausarbeiten. Im Fußball sind der Weltverband FIFA und die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Prozess beteiligt. Beratungen der europäischen Sportmninister über die Ergebnisse sind für Dezember vorgesehen.

Javi Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung