"GoalRef" und "Hawk-Eye"

FIFA testet Torlinien-Techniken in Düsseldorf

SID
Mittwoch, 30.01.2013 | 11:42 Uhr
Die "Hawk-Eye"-Technik signalisiert dem Schiedsrichter ein Tor über ein Uhren-Signal
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die vom Fußball-Weltverband FIFA beauftragte Schweizer Firma Empa hat in der Düsseldorfer Arena die Torlinien-Techniken "GoalRef" und "Hawk-Eye" ausführlichen Tests unterzogen.

"Die Torlinientechnologie wird hinsichtlich Leistung und Zuverlässigkeit getestet. Das von der FIFA zugelassene Testinstitut führt deshalb statische und dynamische Tests durch, simuliert auf dem Feld bei Tag und Nacht Spielsituationen", teilte die FIFA auf Anfrage der Bild-Zeitung mit.

Der Weltverband hat immer noch nicht entschieden, ob er "GoalRef" (System zur Überprüfung strittiger Szenen mit einem Chip im Ball) oder "Hawk-Eye" (aus dem Tennis bekanntes Kamera-System) den Vorzug gibt. Eine Entscheidung soll beim Kongress der FIFA-Regelhüter IFAB in Edinburgh (1. bis 3. März) fallen.

Die Torlinien-Technik war bereits bei der Klub-WM im Dezember in Tokio zum Einsatz gekommen. Zudem soll sie beim Confed-Cup 2013 und bei der WM 2014 in Brasilien verwendet werden. In der Bundesliga wird sie frühestens zur Saison 2013/14 eingeführt.

Der Bundesliga-Spielplan in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung