DFL vertagt Entscheidung über Torlinientechnik

SID
Donnerstag, 27.09.2012 | 15:33 Uhr
Reinhard Rauball gab bekannt, dass Ende des Jahres über die Torlinientechnik entschieden wird
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) will am 12. Dezember diesen Jahres über die Einführung der Torlinientechnologie und einen Maßnahmenkatalog zur Erhöhung der Sicherheit bei Bundesligaspielen entscheiden.

Das gaben Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball und Vizepräsident Peter Peters am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main bekannt.

Zuvor hatte die DFL-Führung bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung den 36 Vertretern aller Bundesligavereine die Konzepte vorgestellt. Die Vereine haben bis zum 22. Oktober Zeit, Stellungnahmen und gegebenenfalls Änderungswünsche einzureichen.

Der Spielplan der Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung