Hoffenheim löst Babels Vertrag auf

Von SPOX
Donnerstag, 30.08.2012 | 21:01 Uhr
Ryan Babel war erst im Winter 2011 zu 1899 Hoffenheim gewechselt
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
Saint-Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Noch ein paar Stunden hat der Transfermarkt geöffnet - und immer mehr Klubs schlagen kurz vor Ende der Wechselperiode noch einmal zu. Hoffenheim trennt sich von seinem Sorgenkind, Milan hat einen Zerstörer fürs Mittelfeld gefunden. Auch Manchester City bleibt nicht untätig.

Bundesliga-Transfers

Hoffenheim - das war's für Babel: Ryan Babel muss 1899 Hoffenheim bereits wieder verlassen. "1899 Hoffenheim hat sich mit Stürmer Ryan Babel am Donnerstag auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt", hieß es in einer Pressemitteilung des Klubs am Abend.

Der 25-Jährige musste in den letzten Tagen bei Hoffenheims U 23 mittrainieren; er war bei Trainer Markus Babbel in Ungnade gefallen.

Wohin Babel wechseln wird, ist noch nicht klar. Zuletzt soll es Interesse vom AC Florenz und Olympiakos Piräus gegeben haben. Babel soll beide Offerten aber abgelehnt haben.

"Ich werde mit Ryan besprechen, ob er die betreffenden Vereine interessant genug findet", sagte Babels Berater Winnie Haatrecht dem niederländischen Magazin "NUsport".

Es gebe "einige Optionen" für den Flügelspieler. "Hoffenheim war bereit den Preis anzupassen. Die Höhe ist für die interessierten Vereine auch nicht das Problem. Was für Ryan zählt, ist, dass sein neuer Verein vom Niveau her minimal gleichwertig mit Hoffenheim ist."

Babel war erst im Winter 2011 zur TSG gewechselt. In 45 Bundesligaspielen erzielte das einstige Supertalent aber lediglich fünf Tore und blieb deutlich unter den in ihn gesetzten Erwartungen.

Dejagah ins Craven Cottage: Ashkan Dejagah verlässt den VfL Wolfsburg und wechselt in die Premier League zum FC Fulham. "Es gab schon seit einiger Zeit Kontakt zu Fulham. Ich habe Ashkan gefragt und er hat gesagt, dass er das machen möchte", bestätigte Trainer Felix Magath gegenüber der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung".

Rund 2,5 Millionen Euro soll den Wölfen der Transfer bringen. In Fulham trifft er auf seinen Ex-Teamkollegen Sascha Riether und den ehemaligen Hamburger Mladen Petric.

Bayer-Toptalent zu den Reds: Samed Yesil wechselt von Bayer Leverkusen zum FC Liverpool. Rund eine Million Pfund soll der 18-jährige Stürmer den Reds wert sein. Yesil ist nach Fabio Borini, Joe Allen und Oussama Assaidi der vierte Zugang für den FC Liverpool.

Transfers international

Milan holt De Jong: Blitztransfer in der Serie A: Der arg geschröpfte AC Milan sichert sich nach Informationen der "Gazzetta dello Sport" die Dienste von Nigel de Jong.

Der Niederländer wechselt demnach von Manchester City zu den Rossoneri, die dafür kolportierte vier Millionen Euro nach Manchester überweisen. De Jong erhält im Gegenzug einen Dreijahresvertrag.

Der 27-Jährige soll die Abgänge der Mittelfeldspieler Clarence Seedorf und Gennaro Gattuso kompensieren.

"Ich Roque" in Malaga: Roque Santa Cruz wechselt zum spanischen Champions-League-Teilnehmer FC Malaga.

Der frühere Bayern-Stürmer war in der vergangenen Saison von ManCity an Real Betis ausgeliehen. Beim englischen Meister hat der Paraguayer aber keine Zukunft mehr. Deshalb jetzt der Transfer nach Spanien.

Carroll wird verliehen: Liverpool lässt seinen Angreifer Andy Carroll für eine Saison zu West Ham United ziehen - allerdings nur auf Leihbasis. Eine Million Pfund soll die Leihgebühr betragen, dazu übernimmt West Ham das komplette Gehalt Carrolls.

Der ist mit dem Tapetenwechsel mehr als zufrieden. "Es ist toll, hier zu sein und alles erledigt zu haben", sagte Carroll nach dem Medizincheck am Donnerstagabend. "Ich kann es kaum erwarten, endlich zu spielen und den Hammers mit ein paar Toren zu helfen."

Maicon wird ein Citizen: Der Brasilianer Maicon steht unmittelbar vor dem Wechsel von Inter Mailand zu Manchester City.

Nach Informationen der "Gazzetta dello Sport" wird der Brasilianer einen Vertrag beim englischen Meister unterschreiben.

Als Ablöse stehen rund vier Millionen Euro plus Bonuszahlungen im Raum. Maicons Vertrag bei Inter läuft im kommenden Sommer aus.

Bendtner nach Turin: Und noch ein großer Deal! Nicklas Bendtner steht vor einem Engagement bei Juventus Turin. Der italienische Meister holt den Dänen vom FC Arsenal. Angeblich stehen sechs Millionen Euro Ablöse im Raum.

Damit reagiert die Alte Dame auf die Absage von Wunschspieler Dimitar Berbatow. Der Bulgare stand in Turin hoch im Kurs, entschied sich aber letztlich doch für einen Wechsel innerhalb der Premier League. Berbatow geht von Manchester United zum FC Fulham.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung