Der Fußball-Tag im Ticker

Dubai-Scheich will Ronaldo zu Milan holen

Von Tickerer: Thomas Gaber / Stefan Petri
Samstag, 09.06.2012 | 14:54 Uhr
Würde er für 200 Millionen nach Milan wechseln? Real Madrid könnte das Geld sicher gut gebrauchen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Herrscher von Dubai will sich bei Milan einkaufen - und damit ein 200-Millionen-Angebot für Cristiano Ronaldo möglich machen (16.10 Uhr). Van Persies Vater Bob hat ausgeschlossen, dass Robin zu einem der drei Klubs wechseln wird (14.45 Uhr). ManCity ist offenbar bereit, Dzeko unter bestimmten Voraussetzungen nach München ziehen zu lassen (12.15 Uhr).

17.35 Uhr: Das war es dann für heute mit Rund um den Ball. Definitive Aussagen zur Aufstellung der Deutschen gibt es immer noch nicht, aber wir bleiben dran. Jetzt gehe ich rüber zum Spiel Holland - Dänemark und würde mich freuen, wenn ihr mir unauffällig folgen würdet. Bis dahin!

17.25 Uhr: Die Meldungen über rassistische Anfeindungen reißen nicht ab: Laut "Bild" ist der dunkelhäutige Tscheche Theodor Gebre Selassie am Freitag Abend von russischen Fans mit Affenlauten beschimpft worden. Manche lernen es einfach nie...

17.15 Uhr: Die Aufstellungen für das erste Spiel des Abends sind da.

Holland beginnt wie folgt:

Stekelenburg, Van der Wiel, Heitinga, Vlaar, Willems, Van Bommel, De Jong, Robben, Sneijder, Afellay, Van Persie

Danish Dynmite kontert mit:

Andersen - Jacobsen Kjaer Agger Poulsen - Rommedahl Kvist Eriksen Zimling Krohn-Dehli - Bendtner

17.05 Uhr: Russische Fans haben sich gestern nach dem Sieg ihrer Mannschaft nicht mit Ruhm bekleckert. Am späten Abend griffen sie in Breslau Sicherheitskräfte an. Das Organisationskomitee Polens bestätigte, dass vier Ordner im Krankenhaus behandelt werden mussten.

16.55 Uhr: Was die Gerüchte von wegen "Gomez und Hummels in der Startelf" angeht, halten wir fleißig Ausschau nach einer definitiven von Leuten vor Ort. Sobald wir etwas Definitives wissen, geht es natürlich raus, aber bisher sind es eben nur "voraussichtliche" Aufstellungen.

16.50 Uhr: Die Zeichen verdichten sich, dass Frankreich gegen eben diese Engländer ohne Yann M'Vila auskommen muss. "Sport Bild" berichtet, dass die Equipe Tricolore am Montag (17.45 Uhr im LIVE-TICKER) auf Alou Diarra zurückgreifen wird.

16.42 Uhr: Achtung, aufgepasst: Der Trainingsplatz der Engländer in Krakau hatte gestern keinen Elfmeterpunkt. Unglaublich, aber wahr: Die polnische Zeitung "Fakt" berichtet, dass die Organisatoren diesen auf dem Platz einfach vergessen hatten und tritt auf der eigenen Homepage auch einen Bildbeweis an. Trainer Roy Hodgson soll über diesen Skandal ziemlich erbost gewesen sein - dabei gibt es doch keine bessere Ausrede, wenn es im Auftaktspiel gegen Frankreich vom Punkt in die Hose geht.

16.34 Uhr: Felix Magath hat sich über Facebook wieder einmal zu Wort gemeldet und den Schiedsrichter des gestrigen Eröffnungsspiels kritisiert."Seine erste Gelbe Karte empfand ich schon als hart, die zweite Karte halte ich für absolut falsch. Bei dieser Regelauslegung könnte man streng genommen fast jeden Spieler nach Belieben vom Platz stellen und Spielausgänge in eine willkürliche Bahn bringen, die dann einer Lotterie gleicht," so der Trainer des VfL Wolfsburg. Mit seiner Kritik steht er nicht allein da: Der vom Platz gestellte Sokratis sieht das ähnlich.

16.25 Uhr: Verstörende Nachrichten erreichen uns aus Afrika. Der Nigerianer Christian Obodo, der in der letzten Saison von Udinese nach Lecce ausgeliehen war, ist nach Berichten von "Supersport" in der Nähe von Warri in Nigeria gekidnappt worden. Am Samstag ist er am frühen Morgen von bewaffneten Unbekannten entführt worden, Lösegeldforderungen gibt es bisher nicht. Hoffen wir, dass das Ganze glimpflich ausgeht...

16.10 Uhr: Servus! Nur noch ein paar Stunden bis zum großen Spiel heute Abend, aber es bleibt uns noch genug Zeit für ein paar knackige Schlagzeilen: Laut "Corriere dello Sport" will sich der Herrscher von Dubai, Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, beim AC Milan einkaufen. Demnach will er 25 Prozent des Klubs übernehmen und als Gastgeschenk 180 Millionen Euro mitbringen, um Cristiano Ronaldo zu holen. Die Zeitung berichtet, dass Milan ein 200-Millionen-Euro-Angebot für CR7 vorbereiten will. Nun hat Ronaldo vor ein paar Tagen noch gelobigt, seine Karriere in Madrid beenden zu wollen. Aber zu 200 Millionen Euro muss man bei Real erst einmal Nein sagen...

15.45 Uhr: So, das war's für mich heute. Kollege Petri übernimmt und versorgt euch weiter mit allen wichtigen News. Viel Spaß noch!

15.25 Uhr: BREAKING NEWS! Laut Hamburger "Mopo" sitzen Mertesacker und Klose heute nur auf der Bank!

14.45 Uhr: Heute abend ab 18 Uhr spielt Robin van Persie mit Holland bei der EM gegen Dänemark. Sein Daddy plauderte derweil aus, wohin der Weg von Sohnemann Robin gehen wird - nämlich zunächst mal nirgendwo hin. "Manchester City ist keine Option. Es ist unmöglich, bei einem anderen Verein in England zu spielen als bei Arsenal", sagte Bob van Persie gegenüber "El Mundo Deportivo". Und auch die interessierten Vereine FC Barcelona und Real Madrid blitzen bei Papa Bob ab: "Es ist nicht logisch, zum FC Barcelona zu wechseln. Sie haben schließlich Messi. Auch Real Madrid passt da nicht ins Bild." Vorerst bleibt van Persie also erstmal bei Arsenal.

14.30 Uhr: Wir haben den zweiten Teil des Interviews mit Taktikexperte Frank Wormuth. Lohnt sich zu lesen.

14.08 Uhr: Sie sind Europameister, sie sind Weltmeister. Und sie wollen das Triple. Die Spanier gelten auch in Polen und der Ukraine als heißester Titelanwärter. Das Ziel iost logisch: Her mit dem nächsten Titel. "Ich werde immer wieder auf das Triple angesprochen. Es wird sehr schwierig, das zu erreichen. Aber eines ist klar: Für nichts anderes sind wir hier her gekommen", sagte Innenverteidiger Sergio Ramos. Teil I der Titelverteidigung beginnt am Sonntag um 18 Uhr gegen Italien.

13.55 Uhr: Sahne-Blog gefällig? Bitteschön! GNetzer macht sich Gedanken über unseren Gegner Portugal. Herrlich!

13.45 Uhr: Schelchter Stil oder was? Jedenfalls rechnet Christian Lell mit Hertha BSC ab. Guckst du hier.

13.23 Uhr: Gina-Lisa/Boateng - UPDATE+++UPDATE+++UPDATE: Lady Lohfink hat noch einmal Partei für ihren nächtlichen Begleiter ergriffen. "Ich bin echt total durcheinander! Alle fragen mich seit Tagen, was da mit Jerome im Hotel war. Ganz ehrlich: Er hat doch nix gemacht. Hat auch ganz brav nur Wasser getrunken." Gina-Lisa betet Jogi an: "Ich will doch nicht schuld sein, wenn er jetzt nicht spielen darf! Deshalb bitte ich alle, die da was zu sagen haben: Bitte, bitte lasst ihn spielen! Wir müssen doch Europameister werden!" Da kommen einem die Tränen...

13.17 Uhr: Schreckliche Nachricht aus der Ukraine. Ein seit Wochen vermisster Fan der spanischen Nationalmannschaft ist am Samstag ermordet im EM-Gastgeberland aufgefunden worden. Der 46-Jährige, der vor EM-Beginn in der Ukraine Urlaub gemacht hatte, war von Hotelangestellten in Makejewka in der Nähe des Spielorts Donezk als vermisst gemeldet worden.

13.01 Uhr: Rio Ferdinand wurde ja recht unsanft aus dem englischen EM-Kader geworfen. Selbst die Verletzung von Gary Cahill hat Interims-Coach Roy Hodgson nicht veranlasst, den Verteidiger von Manchester United nachzunominieren. Rio glaubt nicht mehr an eine Rückkehr ins Team der Three Lions. "Man muss damit rechnen, dass es für mich im englischen Team vorbei ist. Wenn ich selbst dann nicht nominiert werde, wenn andere Spieler verletzt fehlen, bin ich wohl nicht mehr dabei", sagte Ferdinand, ergänzte aber: "Ich werde nicht zurücktreten und stehe weiter zur Verfügung." Die Engländer bestreiten am Montag ihr erstes EM-Spiel gegen Frankreich.

12.49 Uhr: Barca will Klose und Real Madrid will Götze! "El Mundo Deportivo" schreibt, dass Jose Mourinho nachhaltig beeindruckt ist vom "deutschen Messi" und ihn in absehbarer Zeit gerne verpflichten würde. Da dürfte Mourinho nicht der einzige Trainer auf dieser Welt sein...

12.31 Uhr: Das Tauziehen zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart um Julian Schieber geht weiter. "Da bewegt sich im Moment nichts", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Problem: die Ablösesumme. Der BVB will nicht mehr als fünf Millionen Euro zahlen, Stuttgart verlangt aber mindestens sechs bis sieben. Bobic knallhart: "Wenn wir uns nicht einig werden, bleibt's beim Status quo. Julian hat bei uns Vertrag bis 2013." Ich gehe jede Wette ein: Schieber spielt in der nächsten Saison für Borussia Dortmund!

12.15 Uhr: Neues aus der Bayern-ManCity-Edin-Dzeko-Ecke. Die britische Zeitung "Sun" berichtet, ist Manchester City bereit, den Bosnier nach München ziehen zu lassen. Voraussetzung: Die Bayern schieben 25 Millionen Euro rüber oder Thomas Müller und 6 Millionen Euro. Müller ist ja einem Wechsel nicht unbedingt abgeneigt...Was meint Ihr? Deal or no Deal?

Seite 2: Barca will angeblich Klose

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung