Samstag, 09.06.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Dubai-Scheich will Ronaldo zu Milan holen

Der Herrscher von Dubai will sich bei Milan einkaufen - und damit ein 200-Millionen-Angebot für Cristiano Ronaldo möglich machen (16.10 Uhr). Van Persies Vater Bob hat ausgeschlossen, dass Robin zu einem der drei Klubs wechseln wird (14.45 Uhr). ManCity ist offenbar bereit, Dzeko unter bestimmten Voraussetzungen nach München ziehen zu lassen (12.15 Uhr).

Würde er für 200 Millionen nach Milan wechseln? Real Madrid könnte das Geld sicher gut gebrauchen
© Getty
Würde er für 200 Millionen nach Milan wechseln? Real Madrid könnte das Geld sicher gut gebrauchen

17.35 Uhr: Das war es dann für heute mit Rund um den Ball. Definitive Aussagen zur Aufstellung der Deutschen gibt es immer noch nicht, aber wir bleiben dran. Jetzt gehe ich rüber zum Spiel Holland - Dänemark und würde mich freuen, wenn ihr mir unauffällig folgen würdet. Bis dahin!

17.25 Uhr: Die Meldungen über rassistische Anfeindungen reißen nicht ab: Laut "Bild" ist der dunkelhäutige Tscheche Theodor Gebre Selassie am Freitag Abend von russischen Fans mit Affenlauten beschimpft worden. Manche lernen es einfach nie...

17.15 Uhr: Die Aufstellungen für das erste Spiel des Abends sind da.

Holland beginnt wie folgt:

Stekelenburg, Van der Wiel, Heitinga, Vlaar, Willems, Van Bommel, De Jong, Robben, Sneijder, Afellay, Van Persie

Danish Dynmite kontert mit:

Andersen - Jacobsen Kjaer Agger Poulsen - Rommedahl Kvist Eriksen Zimling Krohn-Dehli - Bendtner

17.05 Uhr: Russische Fans haben sich gestern nach dem Sieg ihrer Mannschaft nicht mit Ruhm bekleckert. Am späten Abend griffen sie in Breslau Sicherheitskräfte an. Das Organisationskomitee Polens bestätigte, dass vier Ordner im Krankenhaus behandelt werden mussten.

16.55 Uhr: Was die Gerüchte von wegen "Gomez und Hummels in der Startelf" angeht, halten wir fleißig Ausschau nach einer definitiven von Leuten vor Ort. Sobald wir etwas Definitives wissen, geht es natürlich raus, aber bisher sind es eben nur "voraussichtliche" Aufstellungen.

16.50 Uhr: Die Zeichen verdichten sich, dass Frankreich gegen eben diese Engländer ohne Yann M'Vila auskommen muss. "Sport Bild" berichtet, dass die Equipe Tricolore am Montag (17.45 Uhr im LIVE-TICKER) auf Alou Diarra zurückgreifen wird.

16.42 Uhr: Achtung, aufgepasst: Der Trainingsplatz der Engländer in Krakau hatte gestern keinen Elfmeterpunkt. Unglaublich, aber wahr: Die polnische Zeitung "Fakt" berichtet, dass die Organisatoren diesen auf dem Platz einfach vergessen hatten und tritt auf der eigenen Homepage auch einen Bildbeweis an. Trainer Roy Hodgson soll über diesen Skandal ziemlich erbost gewesen sein - dabei gibt es doch keine bessere Ausrede, wenn es im Auftaktspiel gegen Frankreich vom Punkt in die Hose geht.

16.34 Uhr: Felix Magath hat sich über Facebook wieder einmal zu Wort gemeldet und den Schiedsrichter des gestrigen Eröffnungsspiels kritisiert."Seine erste Gelbe Karte empfand ich schon als hart, die zweite Karte halte ich für absolut falsch. Bei dieser Regelauslegung könnte man streng genommen fast jeden Spieler nach Belieben vom Platz stellen und Spielausgänge in eine willkürliche Bahn bringen, die dann einer Lotterie gleicht," so der Trainer des VfL Wolfsburg. Mit seiner Kritik steht er nicht allein da: Der vom Platz gestellte Sokratis sieht das ähnlich.

16.25 Uhr: Verstörende Nachrichten erreichen uns aus Afrika. Der Nigerianer Christian Obodo, der in der letzten Saison von Udinese nach Lecce ausgeliehen war, ist nach Berichten von "Supersport" in der Nähe von Warri in Nigeria gekidnappt worden. Am Samstag ist er am frühen Morgen von bewaffneten Unbekannten entführt worden, Lösegeldforderungen gibt es bisher nicht. Hoffen wir, dass das Ganze glimpflich ausgeht...

16.10 Uhr: Servus! Nur noch ein paar Stunden bis zum großen Spiel heute Abend, aber es bleibt uns noch genug Zeit für ein paar knackige Schlagzeilen: Laut "Corriere dello Sport" will sich der Herrscher von Dubai, Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, beim AC Milan einkaufen. Demnach will er 25 Prozent des Klubs übernehmen und als Gastgeschenk 180 Millionen Euro mitbringen, um Cristiano Ronaldo zu holen. Die Zeitung berichtet, dass Milan ein 200-Millionen-Euro-Angebot für CR7 vorbereiten will. Nun hat Ronaldo vor ein paar Tagen noch gelobigt, seine Karriere in Madrid beenden zu wollen. Aber zu 200 Millionen Euro muss man bei Real erst einmal Nein sagen...

Cristiano Ronaldo: Schöne Frauen, große Titel
Cristiano Ronaldo ist sicher einer der begehrtesten Junggesellen der Welt. Hier soll es um seine Frauen, um Fußball und seine Pokale gehen
© Imago
1/33
Cristiano Ronaldo ist sicher einer der begehrtesten Junggesellen der Welt. Hier soll es um seine Frauen, um Fußball und seine Pokale gehen
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of.html
Wir gehen streng alphabetisch vor. Frauen also. Hier ist er mit Nackedei-Model Nereida Gallardo im Urlaub auf Sardinien
© Imago
2/33
Wir gehen streng alphabetisch vor. Frauen also. Hier ist er mit Nackedei-Model Nereida Gallardo im Urlaub auf Sardinien
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=2.html
Passt alles wunderbar: Tolles Wetter, tolle Location, tolle Frau, toller Typ, tolle Badehose. Toller geht definitiv nicht
© Imago
3/33
Passt alles wunderbar: Tolles Wetter, tolle Location, tolle Frau, toller Typ, tolle Badehose. Toller geht definitiv nicht
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=3.html
Nereida ist aber nicht die einzige, die an seinen Astralkörper ran durfte. Da wäre auch Model-Moderatorin Merche Romero
© Imago
4/33
Nereida ist aber nicht die einzige, die an seinen Astralkörper ran durfte. Da wäre auch Model-Moderatorin Merche Romero
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=4.html
Noch mal Merche Romero (l.) - hier beim Tänzchen mit Jaciara, der Ex-Frau von Portugals anderem Superstar Deco
© Imago
5/33
Noch mal Merche Romero (l.) - hier beim Tänzchen mit Jaciara, der Ex-Frau von Portugals anderem Superstar Deco
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=5.html
Die Dame links ist Luciana Abreu. Sie ist Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin in Portugal und soll was mit CR gehabt haben
© Imago
6/33
Die Dame links ist Luciana Abreu. Sie ist Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin in Portugal und soll was mit CR gehabt haben
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=6.html
Noch ne Ex. Das ist Model Jordana Jardel. Der Name lässt aufhorchen. Ja, sie ist die Schwester von Ex-Porto-Goalgetter Mario Jardel
© Imago
7/33
Noch ne Ex. Das ist Model Jordana Jardel. Der Name lässt aufhorchen. Ja, sie ist die Schwester von Ex-Porto-Goalgetter Mario Jardel
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=7.html
Und dann hätten wir noch das Laufsteg-Model Karina, und kommen jetzt zu ganz anderen Frauen
© Imago
8/33
Und dann hätten wir noch das Laufsteg-Model Karina, und kommen jetzt zu ganz anderen Frauen
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=8.html
Den Frauen nämlich in Ronaldos Familie: Hier sind seine Schwestern Elma Aveiro (l.) und Liliana Katia
© Imago
9/33
Den Frauen nämlich in Ronaldos Familie: Hier sind seine Schwestern Elma Aveiro (l.) und Liliana Katia
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=9.html
Und dann ist da natürlich Mama Maria Dolores dos Santos Aveiro, die schon immer gewusst hat, dass ihr Kleiner mal bei Real kicken würde
© Imago
10/33
Und dann ist da natürlich Mama Maria Dolores dos Santos Aveiro, die schon immer gewusst hat, dass ihr Kleiner mal bei Real kicken würde
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=10.html
Abschließend zum Thema Ronaldo und Frauen: "Hätte ich den Alten in Senfgelb nicht an der Backe, würde ich glatt schwach werden"
© Imago
11/33
Abschließend zum Thema Ronaldo und Frauen: "Hätte ich den Alten in Senfgelb nicht an der Backe, würde ich glatt schwach werden"
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=11.html
Von Fr zu Fu, also Fußball: Ronaldo bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres mit Kaka (M.) und Lionel Messi
© Imago
12/33
Von Fr zu Fu, also Fußball: Ronaldo bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres mit Kaka (M.) und Lionel Messi
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=12.html
Und im Jahr danach: Ronaldo gewinnt vor Fernando Torres (l.) und Lionel Messi
© Getty
13/33
Und im Jahr danach: Ronaldo gewinnt vor Fernando Torres (l.) und Lionel Messi
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=13.html
Keiner polarisiert so wie Cristiano Ronaldo: meist-gehasster und zugleich meist-verehrter Fußballer der Welt
© Getty
14/33
Keiner polarisiert so wie Cristiano Ronaldo: meist-gehasster und zugleich meist-verehrter Fußballer der Welt
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=14.html
Seine fußballerischen Fähigkeiten sind unbestritten...
© Getty
15/33
Seine fußballerischen Fähigkeiten sind unbestritten...
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=15.html
...dafür lässt sein Verhalten auf dem Platz manchmal zu wünschen übrig: eine oskar-reife Vorstellung im EM-Viertelfinale gegen Deutschland
© Getty
16/33
...dafür lässt sein Verhalten auf dem Platz manchmal zu wünschen übrig: eine oskar-reife Vorstellung im EM-Viertelfinale gegen Deutschland
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=16.html
Achtung, jetzt komm ich! Cristiano Ronaldo nimmt Anlauf zum Strafstoß
© Getty
17/33
Achtung, jetzt komm ich! Cristiano Ronaldo nimmt Anlauf zum Strafstoß
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=17.html
...mal trifft er...
© Getty
18/33
...mal trifft er...
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=18.html
...mal weniger
© Getty
19/33
...mal weniger
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=19.html
Schon etwas nah am Wasser gebaut, der Cristiano
© Getty
20/33
Schon etwas nah am Wasser gebaut, der Cristiano
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=20.html
Im CL-Finale des letzten Jahres konnte Ronaldo seinen Elfer nicht versenken. Dennoch reichte es am Ende zum Triumph mit Manchester United
© Getty
21/33
Im CL-Finale des letzten Jahres konnte Ronaldo seinen Elfer nicht versenken. Dennoch reichte es am Ende zum Triumph mit Manchester United
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=21.html
Wie einst David Beckham immer auf sein Äußeres bedacht. Und ebenfalls wie Becks Ladykiller und Schwulen-Ikone
© Getty
22/33
Wie einst David Beckham immer auf sein Äußeres bedacht. Und ebenfalls wie Becks Ladykiller und Schwulen-Ikone
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=22.html
Noch Fragen?
© Imago
23/33
Noch Fragen?
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=23.html
Schick, schick, der Herr Ronaldo alias 007. Allerdings: cremefarbene Krücken hätten wohl besser gepasst
© Getty
24/33
Schick, schick, der Herr Ronaldo alias 007. Allerdings: cremefarbene Krücken hätten wohl besser gepasst
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=24.html
Seine Fans lieben ihn trotz so mancher Mode-Sünden. Warum?
© Imago
25/33
Seine Fans lieben ihn trotz so mancher Mode-Sünden. Warum?
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=25.html
Darum...
© Imago
26/33
Darum...
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=26.html
© Getty
27/33
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=27.html
© Getty
28/33
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=28.html
© Getty
29/33
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=29.html
Zeit für Künstückchen bleibt meist nur im Training
© Getty
30/33
Zeit für Künstückchen bleibt meist nur im Training
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=30.html
Immer schön den Ball im Auge behalten, und bloß nicht auf die Zunge beißen
© Getty
31/33
Immer schön den Ball im Auge behalten, und bloß nicht auf die Zunge beißen
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=31.html
Streckung - mangelhaft! Die Folge: durchgefallen beim Cheerleader-Eignungstest
© Imago
32/33
Streckung - mangelhaft! Die Folge: durchgefallen beim Cheerleader-Eignungstest
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=32.html
Macht aber nix. Massage ist ja eh vieeeel besser
© Getty
33/33
Macht aber nix. Massage ist ja eh vieeeel besser
/de/sport/diashows/cristiano-ronaldo/cristiano-ronaldo-best-of,seite=33.html
 

15.45 Uhr: So, das war's für mich heute. Kollege Petri übernimmt und versorgt euch weiter mit allen wichtigen News. Viel Spaß noch!

15.25 Uhr: BREAKING NEWS! Laut Hamburger "Mopo" sitzen Mertesacker und Klose heute nur auf der Bank!

14.45 Uhr: Heute abend ab 18 Uhr spielt Robin van Persie mit Holland bei der EM gegen Dänemark. Sein Daddy plauderte derweil aus, wohin der Weg von Sohnemann Robin gehen wird - nämlich zunächst mal nirgendwo hin. "Manchester City ist keine Option. Es ist unmöglich, bei einem anderen Verein in England zu spielen als bei Arsenal", sagte Bob van Persie gegenüber "El Mundo Deportivo". Und auch die interessierten Vereine FC Barcelona und Real Madrid blitzen bei Papa Bob ab: "Es ist nicht logisch, zum FC Barcelona zu wechseln. Sie haben schließlich Messi. Auch Real Madrid passt da nicht ins Bild." Vorerst bleibt van Persie also erstmal bei Arsenal.

14.30 Uhr: Wir haben den zweiten Teil des Interviews mit Taktikexperte Frank Wormuth. Lohnt sich zu lesen.

14.08 Uhr: Sie sind Europameister, sie sind Weltmeister. Und sie wollen das Triple. Die Spanier gelten auch in Polen und der Ukraine als heißester Titelanwärter. Das Ziel iost logisch: Her mit dem nächsten Titel. "Ich werde immer wieder auf das Triple angesprochen. Es wird sehr schwierig, das zu erreichen. Aber eines ist klar: Für nichts anderes sind wir hier her gekommen", sagte Innenverteidiger Sergio Ramos. Teil I der Titelverteidigung beginnt am Sonntag um 18 Uhr gegen Italien.

13.55 Uhr: Sahne-Blog gefällig? Bitteschön! GNetzer macht sich Gedanken über unseren Gegner Portugal. Herrlich!

13.45 Uhr: Schelchter Stil oder was? Jedenfalls rechnet Christian Lell mit Hertha BSC ab. Guckst du hier.

13.23 Uhr: Gina-Lisa/Boateng - UPDATE+++UPDATE+++UPDATE: Lady Lohfink hat noch einmal Partei für ihren nächtlichen Begleiter ergriffen. "Ich bin echt total durcheinander! Alle fragen mich seit Tagen, was da mit Jerome im Hotel war. Ganz ehrlich: Er hat doch nix gemacht. Hat auch ganz brav nur Wasser getrunken." Gina-Lisa betet Jogi an: "Ich will doch nicht schuld sein, wenn er jetzt nicht spielen darf! Deshalb bitte ich alle, die da was zu sagen haben: Bitte, bitte lasst ihn spielen! Wir müssen doch Europameister werden!" Da kommen einem die Tränen...

Get Adobe Flash player

13.17 Uhr: Schreckliche Nachricht aus der Ukraine. Ein seit Wochen vermisster Fan der spanischen Nationalmannschaft ist am Samstag ermordet im EM-Gastgeberland aufgefunden worden. Der 46-Jährige, der vor EM-Beginn in der Ukraine Urlaub gemacht hatte, war von Hotelangestellten in Makejewka in der Nähe des Spielorts Donezk als vermisst gemeldet worden.

13.01 Uhr: Rio Ferdinand wurde ja recht unsanft aus dem englischen EM-Kader geworfen. Selbst die Verletzung von Gary Cahill hat Interims-Coach Roy Hodgson nicht veranlasst, den Verteidiger von Manchester United nachzunominieren. Rio glaubt nicht mehr an eine Rückkehr ins Team der Three Lions. "Man muss damit rechnen, dass es für mich im englischen Team vorbei ist. Wenn ich selbst dann nicht nominiert werde, wenn andere Spieler verletzt fehlen, bin ich wohl nicht mehr dabei", sagte Ferdinand, ergänzte aber: "Ich werde nicht zurücktreten und stehe weiter zur Verfügung." Die Engländer bestreiten am Montag ihr erstes EM-Spiel gegen Frankreich.

12.49 Uhr: Barca will Klose und Real Madrid will Götze! "El Mundo Deportivo" schreibt, dass Jose Mourinho nachhaltig beeindruckt ist vom "deutschen Messi" und ihn in absehbarer Zeit gerne verpflichten würde. Da dürfte Mourinho nicht der einzige Trainer auf dieser Welt sein...

12.31 Uhr: Das Tauziehen zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart um Julian Schieber geht weiter. "Da bewegt sich im Moment nichts", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Problem: die Ablösesumme. Der BVB will nicht mehr als fünf Millionen Euro zahlen, Stuttgart verlangt aber mindestens sechs bis sieben. Bobic knallhart: "Wenn wir uns nicht einig werden, bleibt's beim Status quo. Julian hat bei uns Vertrag bis 2013." Ich gehe jede Wette ein: Schieber spielt in der nächsten Saison für Borussia Dortmund!

12.15 Uhr: Neues aus der Bayern-ManCity-Edin-Dzeko-Ecke. Die britische Zeitung "Sun" berichtet, ist Manchester City bereit, den Bosnier nach München ziehen zu lassen. Voraussetzung: Die Bayern schieben 25 Millionen Euro rüber oder Thomas Müller und 6 Millionen Euro. Müller ist ja einem Wechsel nicht unbedingt abgeneigt...Was meint Ihr? Deal or no Deal?

Seite 2: Barca will angeblich Klose

EM 2012: Die besten Bilder der Gruppe A
GRIECHENLAND - RUSSLAND 1:0: Georgios Karagounis' (Nr.10) später Treffer bescherte Hellas die überraschende Halbzeitführung
© Getty
1/46
GRIECHENLAND - RUSSLAND 1:0: Georgios Karagounis' (Nr.10) später Treffer bescherte Hellas die überraschende Halbzeitführung
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a.html
Juri Zhirkov kam aus ähnlicher Position wie Karagounis zum Abschluss, wusste die Chance allerdings nicht zu nutzen
© Getty
2/46
Juri Zhirkov kam aus ähnlicher Position wie Karagounis zum Abschluss, wusste die Chance allerdings nicht zu nutzen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=2.html
Andrej Arshawin (r.) hatte gegen die kantige griechische Hintermannschaft um Schalkes Kyriakos Papadopoulos einen schweren Stand
© Getty
3/46
Andrej Arshawin (r.) hatte gegen die kantige griechische Hintermannschaft um Schalkes Kyriakos Papadopoulos einen schweren Stand
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=3.html
Roman Pawljutschenko (l.) bekam nach seiner Einwechslung zur Pause direkt die griechische Härte zu spüren
© Getty
4/46
Roman Pawljutschenko (l.) bekam nach seiner Einwechslung zur Pause direkt die griechische Härte zu spüren
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=4.html
Schwalbe? Ich? Georgios Karagounis kann es nicht fassen, war kurz zuvor im Strafraum wohl aber tatsächlich von Berezutskiy leicht berührt worden
© Getty
5/46
Schwalbe? Ich? Georgios Karagounis kann es nicht fassen, war kurz zuvor im Strafraum wohl aber tatsächlich von Berezutskiy leicht berührt worden
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=5.html
Dick Advocaat (r.) gibt Pavel Pogrebnjak vor dessen Einwechslung letzte Anweisungen. Mit überschaubarem Erfolg. Durch das 0:1 ist die Sbornaja ausgeschieden
© spox
6/46
Dick Advocaat (r.) gibt Pavel Pogrebnjak vor dessen Einwechslung letzte Anweisungen. Mit überschaubarem Erfolg. Durch das 0:1 ist die Sbornaja ausgeschieden
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=6.html
Die Griechen, hier Giorgos Samaras (r.), hielten mit allem, was sie hatten dagegen und könnten nun im Viertelfinale auf Deutschland treffen
© Getty
7/46
Die Griechen, hier Giorgos Samaras (r.), hielten mit allem, was sie hatten dagegen und könnten nun im Viertelfinale auf Deutschland treffen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=7.html
TSCHECHIEN - POLEN 1:0: Petr Chech (r.) musste gegen Kuba bereits früh alles riskieren. Mit Erfolg
© Getty
8/46
TSCHECHIEN - POLEN 1:0: Petr Chech (r.) musste gegen Kuba bereits früh alles riskieren. Mit Erfolg
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=8.html
Voller Einsatz! Dennoch fehlte Robert Lewandowski (r.) das nötige Glück, die Riesenchance zur Führung vergab der Dortmunder
© Getty
9/46
Voller Einsatz! Dennoch fehlte Robert Lewandowski (r.) das nötige Glück, die Riesenchance zur Führung vergab der Dortmunder
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=9.html
Milan Baros blieb gegen Polen einmal mehr glücklos. Das geht an die Substanz
© spox
10/46
Milan Baros blieb gegen Polen einmal mehr glücklos. Das geht an die Substanz
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=10.html
Sebastian Boenisch gelang über den linken Flügel kaum einmal ein gelungener Vorstoß
© Getty
11/46
Sebastian Boenisch gelang über den linken Flügel kaum einmal ein gelungener Vorstoß
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=11.html
Obwohl Wojziech Szczesnys Sperre abgelaufen war, erhielt Przermyslaw Tyton erneut den Vorzug. Durchaus überraschend
© spox
12/46
Obwohl Wojziech Szczesnys Sperre abgelaufen war, erhielt Przermyslaw Tyton erneut den Vorzug. Durchaus überraschend
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=12.html
Die Entscheidung: Petr Jiraceks 1:0 besiegelte das Aus des Gastgebers. Tschechien zieht dagegen als Gruppensieger ins Viertelfinale ein
© Getty
13/46
Die Entscheidung: Petr Jiraceks 1:0 besiegelte das Aus des Gastgebers. Tschechien zieht dagegen als Gruppensieger ins Viertelfinale ein
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=13.html
Fassungslos: Auch Kuba konnte das polnische Aus nicht verhindern. Am Ende steht nur die Enttäuschung
© Getty
14/46
Fassungslos: Auch Kuba konnte das polnische Aus nicht verhindern. Am Ende steht nur die Enttäuschung
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=14.html
Vor dem Spiel Polen gegen Russland gab es in der Innenstadt von Warschau schwere Ausschreitungen - Auch im Stadion wurde Sicherheit groß geschrieben
© Getty
15/46
Vor dem Spiel Polen gegen Russland gab es in der Innenstadt von Warschau schwere Ausschreitungen - Auch im Stadion wurde Sicherheit groß geschrieben
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=15.html
POLEN - RUSSLAND 1:1: Am Ende jubelten die Polen über den Punkt - sie wahrten mit dem Remis ihre Chance auf den Viertelfinal-Einzug
© Getty
16/46
POLEN - RUSSLAND 1:1: Am Ende jubelten die Polen über den Punkt - sie wahrten mit dem Remis ihre Chance auf den Viertelfinal-Einzug
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=16.html
Nach 18 Minuten gab's für den Gastgeber die kalte Dusche - Alan Dzagojew traf per Kopf zur russischen Führung
© Getty
17/46
Nach 18 Minuten gab's für den Gastgeber die kalte Dusche - Alan Dzagojew traf per Kopf zur russischen Führung
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=17.html
Für den Yougster im Team der Russen war es bereits der dritte Treffer im Turnier
© Getty
18/46
Für den Yougster im Team der Russen war es bereits der dritte Treffer im Turnier
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=18.html
Russland-Kapitän Arschawin gehörte zu den besten Russen und war selten in den Griff zu bekommen - hier versuchen sich die Polanski und Blaszczykowski
© Getty
19/46
Russland-Kapitän Arschawin gehörte zu den besten Russen und war selten in den Griff zu bekommen - hier versuchen sich die Polanski und Blaszczykowski
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=19.html
Die Sbornaja vergab gute Möglichkeiten und wurde schließlich durch die Dortmund-Connection bestraft - Blaszczykowski traf nach Pass von Piszczek per Traumtor zum Ausgleich
© spox
20/46
Die Sbornaja vergab gute Möglichkeiten und wurde schließlich durch die Dortmund-Connection bestraft - Blaszczykowski traf nach Pass von Piszczek per Traumtor zum Ausgleich
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=20.html
Die Freude bei den Polen kannte keine Grenzen - Kapitän Blaszczykowski wurde von seinen Mitspielern fast erdrückt
© spox
21/46
Die Freude bei den Polen kannte keine Grenzen - Kapitän Blaszczykowski wurde von seinen Mitspielern fast erdrückt
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=21.html
Hart aber fair gingen beide Teams zu Werke - der Siegtreffer wollte, trotz Chancen auf beiden Seiten, Niemandem mehr gelingen
© spox
22/46
Hart aber fair gingen beide Teams zu Werke - der Siegtreffer wollte, trotz Chancen auf beiden Seiten, Niemandem mehr gelingen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=22.html
GRIECHENLAND - TSCHECHIEN 1:2: Die Tschechen haben nach dem Sieg gegen schwache Griechen wieder alle Chancen auf das Viertelfinale
© Getty
23/46
GRIECHENLAND - TSCHECHIEN 1:2: Die Tschechen haben nach dem Sieg gegen schwache Griechen wieder alle Chancen auf das Viertelfinale
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=23.html
Die Tschechen legten einen Blitzstart hin. Bereits nach drei Minuten erzielte Wolfsburgs Jiracek das 1:0
© Getty
24/46
Die Tschechen legten einen Blitzstart hin. Bereits nach drei Minuten erzielte Wolfsburgs Jiracek das 1:0
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=24.html
Nach sechs Minuten fiel dann auch schon das zweite Tor. Pilar drückte eine Flanke von Gebre Selassie mit dem Knie über die Linie
© Getty
25/46
Nach sechs Minuten fiel dann auch schon das zweite Tor. Pilar drückte eine Flanke von Gebre Selassie mit dem Knie über die Linie
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=25.html
Es kam noch dicker für die Griechen: die etatmäßige Nummer eins, Kostas Chalkias musste nach 23 Minuten ausgewechselt werden
© Getty
26/46
Es kam noch dicker für die Griechen: die etatmäßige Nummer eins, Kostas Chalkias musste nach 23 Minuten ausgewechselt werden
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=26.html
Das Spiel wurde noch einmal spannend, nachdem Petr Cech im tschechischen Tor patzte und der eingewechselte Gekas den Ball ins leere Tor schieben konnte
© Getty
27/46
Das Spiel wurde noch einmal spannend, nachdem Petr Cech im tschechischen Tor patzte und der eingewechselte Gekas den Ball ins leere Tor schieben konnte
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=27.html
Während Griechenland sich über den Anschlusstreffer freute, konnte der tschechische Keeper nicht fassen, was ihm passiert war
© Getty
28/46
Während Griechenland sich über den Anschlusstreffer freute, konnte der tschechische Keeper nicht fassen, was ihm passiert war
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=28.html
Anschließend versuchten die Griechen es vornehmlich mit weiten Bällen in die Spitze, blieben aber insgesamt viel zu harmlos
© Getty
29/46
Anschließend versuchten die Griechen es vornehmlich mit weiten Bällen in die Spitze, blieben aber insgesamt viel zu harmlos
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=29.html
RUSSLAND - TSCHECHIEN 4:1: Russland ging durch einen Treffer von Alan Dsagojew in Führung
© Getty
30/46
RUSSLAND - TSCHECHIEN 4:1: Russland ging durch einen Treffer von Alan Dsagojew in Führung
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=30.html
Roman Schirokow überwand Petr Cech und sorgte so für das 2:0
© Getty
31/46
Roman Schirokow überwand Petr Cech und sorgte so für das 2:0
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=31.html
Jaroslav Plasil (M.) wirkte für einen kurzen Augenblick niedergeschlagen, dann nahmen die Tschechen den Kampf aber an
© Getty
32/46
Jaroslav Plasil (M.) wirkte für einen kurzen Augenblick niedergeschlagen, dann nahmen die Tschechen den Kampf aber an
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=32.html
Fehlentscheidung? Galatasaray-Stürmer Milan Baros, der als alleinige Spitze agierte, regte sich jedenfalls auf
© spox
33/46
Fehlentscheidung? Galatasaray-Stürmer Milan Baros, der als alleinige Spitze agierte, regte sich jedenfalls auf
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=33.html
Der gesteigerte Einsatz zeigte Wirkung: Vaclav Pilar schoss aus sehr spitzem Winkel das zwischenzeitliche 2:1
© spox
34/46
Der gesteigerte Einsatz zeigte Wirkung: Vaclav Pilar schoss aus sehr spitzem Winkel das zwischenzeitliche 2:1
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=34.html
Wer weiter fliegt, kriegt den Ball? Jan Rezek (l.) und Konstantin Syrjanow beim etwas anderen Luftkampf
© Getty
35/46
Wer weiter fliegt, kriegt den Ball? Jan Rezek (l.) und Konstantin Syrjanow beim etwas anderen Luftkampf
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=35.html
Die Vorentscheidung: Alan Dzagojew bejubelt sein 3:1 für Russland
© Getty
36/46
Die Vorentscheidung: Alan Dzagojew bejubelt sein 3:1 für Russland
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=36.html
"Herr Advocaat, ich habe getroffen!" Als Alles schon gelaufen war, drängte sich auch Roman Pawljutschenko auf die Liste der Torschützen
© Getty
37/46
"Herr Advocaat, ich habe getroffen!" Als Alles schon gelaufen war, drängte sich auch Roman Pawljutschenko auf die Liste der Torschützen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=37.html
POLEN - GRIECHENLAND 1:1: Sokratis Papastathopoulos (r.) testete früh das Trikot von Polen Maciej Rybus
© spox
38/46
POLEN - GRIECHENLAND 1:1: Sokratis Papastathopoulos (r.) testete früh das Trikot von Polen Maciej Rybus
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=38.html
Eine Dortmunder Kombination brachte Polen in Führung: Blaszczykowski flankte auf Lewandowski, der mit dem Kopf vollstreckte
© Getty
39/46
Eine Dortmunder Kombination brachte Polen in Führung: Blaszczykowski flankte auf Lewandowski, der mit dem Kopf vollstreckte
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=39.html
Der erste Torjubel der EM 2012 - die Fans im Warschauer Nationalstadion unterstützten ihre Mannschaft lautstark
© Getty
40/46
Der erste Torjubel der EM 2012 - die Fans im Warschauer Nationalstadion unterstützten ihre Mannschaft lautstark
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=40.html
Sokratis Papastathopoulos musste mit Gelb-Rot vom Platz. Zu unrecht - sein Gegenspieler war ausgerutscht
© Getty
41/46
Sokratis Papastathopoulos musste mit Gelb-Rot vom Platz. Zu unrecht - sein Gegenspieler war ausgerutscht
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=41.html
Das 1:1 - Dimitri Salpingidis konnte Wojciech Szczesny überwinden. Der polnische Torwart sah später nach einer Notbremse rot
© Getty
42/46
Das 1:1 - Dimitri Salpingidis konnte Wojciech Szczesny überwinden. Der polnische Torwart sah später nach einer Notbremse rot
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=42.html
Nach der roten Karte wurde Przemyslaw Tyton eingewechselt. Den Elfmeter von Giorgos Karagounis parierte er
© spox
43/46
Nach der roten Karte wurde Przemyslaw Tyton eingewechselt. Den Elfmeter von Giorgos Karagounis parierte er
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=43.html
ERÖFFNUNGSFEIER: Im Warschauer Nationalstadion führten hunderte Tänzer eine unterhaltsame Choreografie auf
© Getty
44/46
ERÖFFNUNGSFEIER: Im Warschauer Nationalstadion führten hunderte Tänzer eine unterhaltsame Choreografie auf
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=44.html
Die Kostüme wirkten etwas folkloristisch - immerhin waren sie bunt
© Getty
45/46
Die Kostüme wirkten etwas folkloristisch - immerhin waren sie bunt
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=45.html
Auch das Logo der EURO wurde als riesiger Luftballon in die Show integriert
© spox
46/46
Auch das Logo der EURO wurde als riesiger Luftballon in die Show integriert
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-a/polen-russland-griechenland-tschechien-beste-bilder-gruppe-a,seite=46.html
 
Tickerer: Thomas Gaber / Stefan Petri

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.