Donnerstag, 31.05.2012

Beteiligung an Polizeieinsätzen bei Fußballspielen

Geibert regt "Sicherheits-Euro" an

Thüringens Innenminister Jörg Geibert will Fans und Vereine stärker an den Kosten der Polizeieinsätze bei Fußballspielen beteiligen.

Wird für den Polizeieinsatz im Stadion bald ein "Sicherheits-Euro" fällig?
© Getty
Wird für den Polizeieinsatz im Stadion bald ein "Sicherheits-Euro" fällig?

"Man sollte offen darüber diskutieren, ob man nicht einen 'Sicherheits-Euro' auf ein Fußballticket erheben muss, wenn sich Verbände und Vereine und insbesondere Fans nicht stärker in die Pflicht nehmen lassen", sagte der CDU-Politiker der "Thüringer Allgemeinen" (Donnerstagausgabe).

Er sei allerdings "kein Freund davon, den Polizeieinsatz im öffentlichen Verkehrsraum dem Verein in Rechnung zu stellen". Noch bis Freitag treffen sich die Innenminister der Länder und beschäftigen sich unter anderem mit der Gewalt beim Fußball.

Alles zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Tim Wiese ist mittlerweile als "The Machine" unterwegs

Wiese steht am Samstag in der Kreisliga im Tor

Ballo ist zwei Jahre jünger als seine U17-Nationalteamkollegen

ÖFB-Supertalent vor Transfer zu Chelsea

Hacker haben die Twitter-Account vieler Promis angegriffen

Twitter-Attacke: Weltweit zahlreiche Accounts betroffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.