Torfabrik geht in die dritte Saison

Der Ball zum Jubiläum

SID
Donnerstag, 03.05.2012 | 16:19 Uhr
Nur noch ein Spieltag: Ab kommender Saison rollt in der 1. und 2. Bundesliga die neue Torfabrik
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Neue Saison, neuer Ball, gleicher Name: Die Torfabrik, mit dem einheitlich in allen Stadien der 1. und 2. Bundesliga gespielt wird, geht in seine dritte Saison. Er wird in diesen Tagen vorgestellt.

Es ist ein besonderer Ball mit einem besonderen Logo. Extra zum Jubiläum - die Bundesliga wird 2012/2013 50 Jahre alt - hat die DFL ein Logo entwickelt, das auf dem Spielball zu sehen ist.

"Dieses Logo", so DFL-Geschäftsführer Tom Bender, "werden wir über die gesamte Spielzeit in diversen Maßnahmen nutzen." Die 50 ist dabei integriert in das Bundesliga-Logo, das seit Jahren bei allen Ereignissen der Liga genutzt wird.

Die Technologie des neuen Balles entspricht dem EM-Ball. Nur das Design ist anders mit den Farben Infrarot und Silber. Zudem ziert ein Stadion die Oberfläche, das sowohl an die heutigen modernen Arenen als auch an die Gründungsversammlung der Bundesliga erinnern soll.

Erstmals wurde in der vergangenen Saison in allen 36 Stadien der einheitliche Ball gespielt. Lizenz-Nehmer adidas ist mit der Resonanz zufrieden. Von der Torfabrik wurden über eine Million Bälle verkauft.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung