Montag, 06.02.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Medien: CR7 zurück auf die Insel?

Cristiano Ronaldo fühlt sich laut englischen Medienberichten nicht mehr wohl bei Madrid und vermisst die Premier League. Eine Rückkehr zu ManUnited scheint möglich (14.15). Uli Hoeneß verriet auf einer Fanveranstaltung, dass die Bayern dem BVB mit einer Finanzspritze vor dem Ruin retteten (10.55 Uhr). Zudem haben die Bayern einen Neuzugang an der Angel. Xherdan Shaqiri steht offenbar unmittelbar vor der Unterschrift in München (9.12 Uhr). Der Tag im Ticker.

Christiano Ronaldo vermisst offenbar die Premier League
© Getty
Christiano Ronaldo vermisst offenbar die Premier League

17.30 Uhr: Dann darf auch ich mich für heute von der sehr aktiven SPOX-Community verabschieden. Und wünsche Euch warme Gedanken für einen möglichst warmen Heimweg. Servus!

17.20 Uhr: O Ibra! Das italienische Sportgericht hat Zlatan Ibrahimovic für seine Ohrfeige an Salvatore Aronica im Spiel gegen den SSC Neapel für drei Spiele gesperrt. Ibra würde damit auch im Spitzenspiel der Serie A gegen Juventus Turin fehlen, welches das drittnächste Ligaspiel des AC Milan ist. Die Rossoneri gaben in einer offiziellen Erklärung umgehend bekannt, dass man gegen das Urteil Einspruch einlegen wird.

17.05 Uhr: Seit Wochen wird über Jose Mourinhos Abschied von Real Madrid zum Saisonende spekuliert. Angeblich soll der Portugiese bereits beschlossen haben, zurück nach England gehen zu wollen. "The National" berichtet nun, dass Totenham-Hotspur-Präsident Daniel Levy über The Special One als Nachfolger von Harry Redknapp nachdenkt. Sollte Redknapp nach der EURO 2012 das Amt des englischen Nationaltrainers übernehmen, würde Levy Mourinho als Nachfolger favorisieren.

16.38 Uhr: Für mich ist der Arbeitstag beendet. Ich werde jetzt mein Super-Bowl-Schlafdefizit aufholen. Mein Kollege Ronald Tenbusch übernimmt.

16.30 Uhr: Emmanuel Frimpong von den Wolverhampton Wanderes hat sich im Spiel gegen die Queens Park Rangers schwer verletzt. Der Ghanaer, der offieziell bei Arsenal unter Vertrag steht, zog sich einen Kreuzbandriss zu und wird vorraussichtlich sechs Monate ausfallen. Bitter für die Wolves, die den 20-jährigen im Abstiegskampf mehr als nötig gebrauchen könnten.

16.17 Uhr: Du liebst Fußball? Hast extrem viel Spaß beim Kicken und wolltest schon immer mal unter professionellen Bedingungen trainieren? Nicht nur das! Du bekommst auch einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen eines Bundesligaklubs und darfst ein Bundesligaspiel live sehen! Bewirb dich jetzt für das DB Fußball Camp!

16.05 Uhr: Ivica Olic will mehr spielen. Zur Not zieht der Kroate weiterhin einen Wechsel im Sommer in Betracht. "Ich bin topfit und gut drauf, es gibt keinen Grund mehr, mich nicht spielen zu lassen", so der 32-jährige in der "Bild". Nach "tz-online" Informationen sollen einige namhafte Serie A Klubs an den Diensten des Stürmers interessiert sein. Unter ihnen Lazio Rom, AS Rom und Juventus Turin.

15.32 Uhr: Arsene Wenger soll Laurent Blanc im Sommer als Trainer der Französischen Nationalmannschaft beerben. Blancs Vertrag läuft nach der Euro 2012 aus. Im französischen Fußballverband ist man laut der französischen Tageszeitung "Journal du dimanche" nicht mehr gewillt, Blancs Vertrag zu verlängern. Als Nachfolger soll der Arsenal Coach die erste Option für den Posten sein.

15.12 Uhr: Die spanische Zeitung "As" berichtet, dass Sami Khedira nach seiner Verletzung am 10. Januar vor seinem Comback steht. Gegen UD Levante (So. 21.30 Uhr im LIVE-TICKER) könnte der Nationalspieler am kommenden Wochenende wieder zum Einsatz kommen.

14.55 Uhr: Steht Fabio Capello in England vor dem Aus? Dem Coach der Nationalmannschaft schlägt massive Kritik entgegen. Wegen der Rassismus-Affäre um John Terry, der daraufhin als Kapitän der Englischen Nationalmannschaft abgesetzt wurde, legete sich der italienische Coach mit der FA an (10.49 Uhr im Ticker, Anm. d. Red.). Jetzt meldete sich der ehemalige FA-Boss David Davies zu Wort: "Die FA nimmt diese Sache sehr ernst. Es kann sein, dass Capello Vertragsbruch begangen hat", so der 63-jährige. "Der FA-Präsident David Bernstein hat in der vergangenen Woche mit dem Entzug der Binde für Terry auch nicht lange gezögert", so Davies weiter.

14.33 Uhr: Jetzt ist es offiziell! Um 12.18 Uhr tickerte ich, dass der Coach vom FC Sevilla kurz vor der Entlassung steht. Wie "goal.com" jetzt berichtet, steht die Entscheidung. Marcelino Garcia Toral ist nicht mehr Trainer vom FC Sevilla. Ein möglicher Nachfolger wurde noch nicht genannt.

14.15 Uhr: Cristiano Ronaldo fühlt sich offenbar nicht mehr wohl in Madrid. Wie die "Daily Mail" berichtet, soll er seiner Familie und seinen engsten Freunden erzählt haben, bei Real nicht mehr glücklich zu sein. Sein Ziel: Zurück in die Premier League! Zudem soll er gesagt haben, dass er das Old Trafford und seinen ehemaligen Coach Sir Alex Ferguson vermisse. Sollte es wirklich soweit kommen, wäre natürlich auch Manchester City eine Adresse für einen Wechsel. Denn ein vorzeitger Abschied des Superstars aus Madrid wäre sicherlich eine kostspielige Angelegenheit.

Die Top-Torjäger der Primera Division 2011/2012
Rang 1: Lionel Messi vom FC Barcelona (50 Tore)
© Getty
1/5
Rang 1: Lionel Messi vom FC Barcelona (50 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi.html
Rang 2: Cristiano Ronaldo von Real Madrid (46 Tore)
© Getty
2/5
Rang 2: Cristiano Ronaldo von Real Madrid (46 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=2.html
Rang 3: Radamel Falcao von Atletico Madrid (24 Tore)
© Getty
3/5
Rang 3: Radamel Falcao von Atletico Madrid (24 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=3.html
Rang 4: Gonzalo Higuain von Real Madrid (22 Tore)
© Getty
4/5
Rang 4: Gonzalo Higuain von Real Madrid (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=4.html
Rang 5: Karim Benzema von Real Madrid (21 Tore)
© Getty
5/5
Rang 5: Karim Benzema von Real Madrid (21 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-spanien/torjaeger-primera-division-cristiano-ronaldo-soldado-agirretxe-alvaro-negredo-lionel-messi,seite=5.html
 

13.45 Uhr: Juventus Turin will mit Gianluigi Buffon verlängern. Der viermalige Welttorhüter selbst, denkt aber noch nicht an eine Ausdehnung des bis 2013 laufenden Kontrakts. "Wir sprechen noch nicht über eine Verlängerung. Wichtig ist, dass wir uns auf die Meisterschaft konzentrieren. Der Rest regelt sich dann schon von allein", so der 34-jährige.

13.35 Uhr: Schlimme Nachrichten aus der Türkei. Ein bewaffneter Mann soll laut "Hürriyet Daily News" die Vorstandssitzung von Ankaragücü gestürmt und vier Menschen verletzt haben. Die Klub-Offiziellen traffen sich, um einen neuen Vorsitzenden zu wählen. Die Polizei konnte den Täter in Gewahrsam nehmen. Weitere Details über die Verletzten und über den Täter wurden bisher nicht bekannt gegeben. Ankaragücü ist abgeschlagener Letzter in der Süper Lig. Zudem plagen dem Verein große finanzielle Probleme.

Seite 2: Hoeneß rettete den BVB

Tickerer: Fabian Huwe / Ronald Tenbusch

Diskutieren Drucken Startseite

Cristiano Ronaldo fühlt sich laut englischen Medienberichten nicht mehr wohl bei Madrid und vermisst die Premier League. Eine Rückkehr zu ManUnited scheint möglich.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.